Yukon

Kinostart: 10.09.1981
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Abenteuerfilm, in dem Charles Bronson vor Lee Marvin durch die kanadische Wildnis flieht.

Der eigenbrötlerische Trapper Johnson gerät mit Hundebesitzer Hazel aneinander, als er dessen halbtoten Hund bei einem Hundekampf rettet. Bei der Belagerung von Johnsons Hütte durch Hazels Gang kommt es zu einem Todesfall, woraufhin Johnson des Mordes bezichtigt wird. Der Mountie Millen bemüht sich um eine friedliche Lösung und hat den in seiner Hütte verschanzten Johnson bereits zur Aufgabe überredet, als einer von Hazels Kumpels zu schießen beginnt. In der folgenden Verwirrung kann Johnson fliehen. Millen, Hazel und andere Glücksritter nehmen die Verfolgung auf.

Ein Trapper in Kanada gerät unschuldig unter Mordverdacht. Ein Sergeant startet eine unnachgiebige Verfolgungsjagd. - Kinotitel: „Yukon“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Yukon: Abenteuerfilm, in dem Charles Bronson vor Lee Marvin durch die kanadische Wildnis flieht.

    Abenteuerfilm mit ausgedehnter Verfolgungsjagd in der kanadischen Wildnis, in Szene gesetzt von Bond-Regisseur Peter Hunt („Im Geheimdienst Ihrer Majestät“) und lose beruhend auf einer wahren Geschichte. Nachdem sie 1967 in „Das dreckige Dutzend“ noch Seite an Seite gekämpft hatten, muss Lee Marvin hier widerwillig Jagd auf den schweigsamen Sympathieträger Charles Bronson machen. In Deutschland zunächst als „Yukon“ gezeigt, kam der Film später unter dem Bronson-mäßigeren Titel „Ein Mann wird zur Bestie“ in Umlauf.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Yukon