Your Name. - Gestern, heute und für immer

  1. Ø 5
   Kinostart: 11.01.2018
Your Name. - Gestern, heute und für immer Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Your Name. - Gestern, heute und für immer: Anime-Drama um die rätselhafte Verbindung zwischen den beiden, weit voneinander entfernt lebenden Schülern Mitsuha und Taki, die täglich ihre Körper tauschen.

Gelangweilt vom öden Kleinstadtleben in Itomori wünscht sich die Oberschülerin Mitsuha (Im Original gesprochen von: Mone Kamishiraishi) in ihrem nächsten Leben als Junge in Tokio wiedergeboren zu werden. Der Wunsch wird allerdings viel schneller Realität, als sie sich hätte vorstellen können. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, steckt Mitsuha im Körper von Taki (Ryunosuke Kamiki), den sie noch nie zuvor gesehen hat – und Taki stellt überrascht fest, dass sein Geist über Nacht den Körper gewechselt hat. Was verbindet die beiden, Schüler, die so weit voneinander entfernt leben? Nach der anfänglichen Überraschung lernen Mitsuha und Taki, mit der sonderbaren Situation umzugehen.

Der Körpertausch scheint immer über Nacht zu geschehen. Bald hinterlassen sich Taki und Mitsuha Nachrichten auf dem Handy, um miteinander zu kommunizieren oder gar gegenseitig zu helfen. Taki etwa braucht dringend einen Anstoß, um sich der schönen Kollegin Miki zu nähern. Dafür hilft Taki seiner Seelenverwandten Mitsuha dabei, in der Schule beliebter zu werden. Doch als eines Tages der Körpertausch so abrupt aufhört, wie er begonnen hat, steht Taki vor einem Rätsel. Sofort begibt er sich auf die Suche nach Mitsuha und dem entfernten Itomori.

Dein Name - Hintergründe

Das berührende Körpertausch-Drama “Your Name” (Originaltitel: Kimi no Na wa”) gehört zu den erfolgreichsten Animes der jüngeren Vergangenheit. Mit einem Einspielergebnis von mehr als 354 Mio. US-Dollar konnte die Produktion der CoMix Wave Studios einige Rekorde knacken und sogar den Klassiker “Chihiros Reise ins Zauberland” als weltweit erfolgreichsten Anime überholen. Grund dafür ist unter anderem auch der coole Soundtrack der J-Rockband Radwimps. Darüber hinaus besticht “Dein Name” mit einer ebenso magischen wie tiefgreifenden Geschichte, die von Regisseur Makoto Shinkai (“Die Reise nach Agartha“) sehr geerdet und mit viel Liebe für Details inszeniert wurde.

“Dein Name” wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter etwa den Preis als “Bester Film” des Tokyo International Film Festivals 2016 oder die Ehrung als “Bester Anime des Jahres” bei der 40. Verleihung des Japan Academy Prize im Jahr 2017.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
5 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare