Filmhandlung und Hintergrund

Im Beziehungsthriller von Netflix entwickelt sich eine scheinbar bedeutungslose Affäre zum Horrortrip, als zwei Frauen voller Eifersucht um einen Mann ringen.

Als der High-School-Schüler Tyler (Taylor John Smith) erfährt, dass seine Freundin Alison (Halston Sage) eine wilde Vergangenheit mit verschiedenen Männern hatte, ist er schockiert. Eigentlich war er bisher absolut glücklich. Doch die Nachricht wirft ihn völlig aus der Bahn. Noch am selben Abend geht das Paar im Streit auseinander. Da läuft Tyler zufällig der schönen Holly (Bella Thorne) über den Weg. Gemeinsam verbringen sie eine rauschende Nacht.

Für Tyler war die Nacht nur eine Affäre, ein Fehler. Als Alison ihm anbietet, den Streit zu vergessen und die gemeinsame Beziehung wieder aufzunehmen, ist Tyler sofort dazu bereit. Dann taucht Holly in der Schule auf. Während Tyler darum bemüht ist, den Ausrutscher vor Alison zu verheimlichen, versucht Holly, Tyler für sich zu gewinnen. Dabei geht sie immer rigoroser vor und schreckt bald auch nicht mehr davor zurück, sich in das Privatleben von Tyler zu mischen. Und auch Gewalt scheint für sie kein Tabu zu sein.

„You Get Me“ — Hintergründe

Regisseur Brent Bonacorso, der mit dem Beziehungsthriller „You Get Me“ sein Spielfilmdebüt gibt, konnte mit Bella Thorne („Midnight Sun - Alles für dich“) einen absoluten Shootingstar für sein gefährliches Liebesdreieck gewinnen. Der Sängerin stehen die beiden Jungstars Taylor John Smith („Hunter Killer“) und Halston Sage („Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“) gegenüber. „You Get Me“ ist ein Netflix-Original.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • You Get Me: Im Beziehungsthriller von Netflix entwickelt sich eine scheinbar bedeutungslose Affäre zum Horrortrip, als zwei Frauen voller Eifersucht um einen Mann ringen.

Kommentare