Yoko Poster

Kinderbuch "Yoko" wird mit Jessica Schwarz verfilmt

Ehemalige BEM-Accounts  

Regisseurin Franziska Buch („Hier kommt Lola!“) bringt das beliebte Kinderbuch „Yoko“ in die Kinos. Die Drehbuchautoren Gerrit Hermans und Claudia Boysen werden gemeinsam mit Kinderbuchautor Knister das Drehbuch schreiben. Die Geschichte handelt von der elfjährige Pia, die einen kleinen Yeti namens Yoko in ihrem Baumhaus entdeckt und es vor den Fängen des finsteren Großwildjäger Thor van Sneider verstecken muss. Dabei stellt sich heraus, dass Yoko übernatürlichen Talente und einem ausgeprägten Sinn für Humor besitzt. Jedoch verträgt der kleine Yeti das warme Klima nicht und muss dringend in seine Heimat zurück.

Die Hauptrollen der Erwachsenen konnten mit Jessica Schwarz („Die wilden Hühner“-Reihe), Tobias Moretti und Justus von Dohnányi („Männerherzen“) besetzt werden, während die kleinen Jungschauspieler Jamie Bick, Lilly Reulein und Friedrich Heine ihr Debüt geben. Die Dreharbeiten finden derzeit in Eching am Ammersee, Augsburg, Wien und im Studio Babelsberg statt. Dabei wird die Figur des kleinen Yeti Yoko mit Hilfe der unterschiedlichen Techniken Animatronics und CGI zum Leben erweckt.Sony Pictures bringt die Familienkomödie „Yoko“ am 26. Januar 2012 in die Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare