Yellow Poster
Alle Bilder und Videos zu Yellow

Filmhandlung und Hintergrund

Nach dem Freitod ihres zuletzt an einen Rollstuhl gefesselten Vaters beschließt Amaryllis, den zu Hause in San Juan wie Parasiten herumlungernden Mutter und Freund den Laufpass zu geben und nach New York zu gehen, um ihren Kindheitstraum von einer Tanzkarriere zu verwirklichen. Der, so wird ihr in der großen Stadt bald klar, führt für eine Hupfdohle ohne Hochschuldiplom nur über einen der zahlreichen herum stehenden Strippschuppen. Unter dem Künstlernamen Yellow avanciert sie zum Star der Szene.

Eine talentierte Tänzerin aus Puerto Rico macht Karriere über die Strippschuppen von New York. Realistisch anmutende American-Dream-Geschichte im TV-Format.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • “Flashdance” trifft “Showgirls” für das Budget eines gehobenen Fernsehfilms, wenn die puertoricanische Schönheit Roselyn Sanchez in Personalunion als Hauptdarstellerin, Produzentin und Co-Autorin ihr ganz persönliches “Rocky” für Tanzmäuse verwirklicht. Furiose Tanzszenen liegen der Kreativleiterin im Blut, doch vermögen auch die dramatischen Szenen von Zweifel, Rückschlag und Familiendrama zu überzeugen in dieser American-Dream-Geschichte par excellence. Gut gespielte Milieustudie nicht nur für Fans von Tanzsendungen.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare