X-Men: Cerebro Collection

  1. Ø 1.5
   2014
X-Men: Cerebro Collection Poster

Filmhandlung und Hintergrund

X-Men: Cerebro Collection: Sammlung mit sieben Filmen aus der "X-Men"-Franchise.

„X-Men“: Professor X sammelt von den Menschen verachtete Mutanten um sich, um dem bösen Magneto und seinen Helfern die Stirn bieten zu können. „X-Men 2“: Die X-Men müssen gemeinsam mit Erzfeind Magneto den cholerischen Ex-Armeekommandanten Stryker bekämpfen. „X-Men: Der letzte Widerstand“: Ein neues Serum erlaubt die Umwandlung von Mutanten in normale Menschen. „X-Men Origins“: Nach einem geheimen Experiment wird aus Logan der Mutant Wolverine. „Wolverine – Weg des Kriegers“: Der rastlose Logan wird von seiner Vergangenheit eingeholt. „X-Men: Erste Entscheidung“: In den Sechzigern bilden ein Brite und ein Deutscher junge Mutanten aus. „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“: Wolverine wird in die Vergangenheit geschickt, um Professor X und Magneto davon abzuhalten, Fehler zu begehen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Umfangreiche Sammlung mit sieben Filmen aus der Action-Comic-Franchise „X-Men“. Neben der ursprünglichen „X-Men“-Trilogie, in der Wolverine & Co. mehrmals die Welt retten müssen, sind auch die beiden Filme enthalten, die sich dem Vorleben Wolverines widmen („X-Men Origins: Wolverine“, „Wolverine – Weg des Kriegers“). Das Reboot der Franchise, „X-Men: Erste Entscheidung“, führt zurück in die sechziger Jahre, in denen erstmals X-Men ausgebildet werden und es zur Spaltung kommt. Abgerundet wird die Sammlung durch „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ mit seinem Treffen der Generationen, bei dem die Helden der ersten Trilogie ihre jüngeren Alter Egos aus „Erste Entscheidung“ in der Vergangenheit aufsuchen.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare