Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wounds

Wounds

   Kinostart: 18.10.2019

Wounds: Psychologischer Horror, in dem Barmann Will (Armie Hammer) von einem mörderischen Smartphone in den Wahnsinn getrieben wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Psychologischer Horror, in dem Barmann Will (Armie Hammer) von einem mörderischen Smartphone in den Wahnsinn getrieben wird.

Will (Armie Hammer) lebt in New Orleans und arbeitet in einer Bar. Nach einer Schlägerei findet er eines Abends ein Smartphone, das von einer Gruppe Jugendlicher vergessen wurde. Er nimmt es mit nach Hause und scrollt durch die Galerie, als er auf schreckliche und verstörende Bilder stößt.

Durch den grauenvollen Inhalt des Smartphones geraten schnell die Beziehung zu seiner Partnerin Carrie (Dakota Johnson) und seiner besten Freundin (Zazie Beetz) aus den Fugen. Will leidet unter Realitätsverlust und das Handy treibt ihn weiter in den Wahnsinn – bis die Situation letztendlich eskaliert.

„Wounds“ – Hintergründe

Premiere feierte Babak Anvaris („Under the Shadow“) neues Werk auf dem Sundance Film Festival im Januar 2019. In den USA ist der Film ab Oktober auf dem Video-on-Demand-Service von Hulu zu sehen, außerhalb der Vereinigten Staaten übernimmt Netflix. Streaming-Start in Deutschland ist der 18. Oktober 2019.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

1,4
82 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(13)
1Stern
 
(62)

Wie bewertest du den Film?