Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Women's Club

Women's Club


Women's Club: Moderne Casanova-Variante mit Michael Paré („Straßen in Flammen“), Maud Adams („Octopussy“) und vielen attraktiven Starlets. Überraschend an dem Film ist lediglich, wie wenig neue Aspekte eine Frau als Regisseurin (in diesem Fall: Sandra Weintraub, Gattin des Produzenten Fred) diesem schweißtreibenden Männerthema abgewinnt. Die seichte, mit wenig Aufwand produzierte Sexkomödie um den potenten „American Gigolo“ trifft...

Filmhandlung und Hintergrund

Moderne Casanova-Variante mit Michael Paré („Straßen in Flammen“), Maud Adams („Octopussy“) und vielen attraktiven Starlets. Überraschend an dem Film ist lediglich, wie wenig neue Aspekte eine Frau als Regisseurin (in diesem Fall: Sandra Weintraub, Gattin des Produzenten Fred) diesem schweißtreibenden Männerthema abgewinnt. Die seichte, mit wenig Aufwand produzierte Sexkomödie um den potenten „American Gigolo“ trifft...

Der arbeitslose Drehbuchschreiber Patrick wird von der attraktiven Angie als Gigolo in einen exklusiven Frauenclub Hollywoods eingeführt. Als er beginnt, die Tonbandaufzeichnungen seiner Liebesabenteuer für ein neues Drehbuch auszuwerten, läuft die Frauenwelt Sturm. Doch aus den Memoiren wird genauso wenig wie aus der Skandalreportage eines Journalisten, der Patricks Bänder geklaut hat. Der Frauenclub drängt auf eine fiktive Story, die Tonbänder verschwinden und Patrick findet zurück zur Monogamie mit der Frau seiner Träume.

Darsteller und Crew

  • Michael Paré
  • Maud Adams
  • Eddie Velez
  • Sandra Weintraub
  • Fred Weintraub
  • Kent L. Wakeford
  • David Wheatley
  • Paul F. Antonelli

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Moderne Casanova-Variante mit Michael Paré („Straßen in Flammen“), Maud Adams („Octopussy“) und vielen attraktiven Starlets. Überraschend an dem Film ist lediglich, wie wenig neue Aspekte eine Frau als Regisseurin (in diesem Fall: Sandra Weintraub, Gattin des Produzenten Fred) diesem schweißtreibenden Männerthema abgewinnt. Die seichte, mit wenig Aufwand produzierte Sexkomödie um den potenten „American Gigolo“ trifft dennoch oder gerade deswegen den Geschmack vieler Videokunden, die durch die treffliche Verpackung auf den Erotikstreifen aufmerksam werden.
    Mehr anzeigen