"Wolverine": Erstes Bild in Japan

Ehemalige BEM-Accounts |

Wolverine - Weg des Kriegers Poster

Schöner die Klingen nie kreuzen…

Hugh Jackman als "Wolverine" in Japan Bild: Fox

Was ist härter: Das Adamantium in Wolverines Klauen oder der vielfach kunstvoll gefaltete Stahl eines Samurai-Schwerts, geschmiedet nach abertausendjähriger japanischer Tradition?

Wir haben da zwar eine Vermutung, aber endgültige Klarheit bringt erst der 25. Juli 2013, wenn „The Wolverine“ in den Kinos startet.

Denn der zweite eigene Film um den beliebtesten Mutanten der „X-Men“ führt Titelheld Hugh Jackman nach Japan. Dort sieht sich Logan einem alten Bekannten aus seiner Vergangenheit gegenüber. Das epische Duell mit dem Schwertmeister aus Fernost wird Wolverine für immer verändern…

Einen Vorgeschmack auf den Clash von Kulturen und Metall-Legierungen gibt nun das erste Filmplakat, das Wolverine über den Lichtern einer japanischen Metropole zeigt.

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wolverine - Weg des Kriegers

Ausblick auf „X-Men 4“?

Für den großartigen Look des Films zeichnet dabei Regisseur James Mangold verantwortlich, der mit „Walk the Line“ und „Durchgeknallt - Girl, Interrupted“ sein Talent fürs Dramatische bewiesen hat, dazu aber mit „Cop Land„, Todeszug nach Yuma“ und zuletzt „Knight and Day“ extrem stylishe Action-Inszenierungen ablieferte.

Das Besondere an der Story: Anders als der erste Film um Supermutant Logan „X-Men Origins: Wolverine„, spielt das neue Abenteuer nicht mehr als Vorgeschichte vor den Ereignissen der „X-Men“-Filme, sondern schließt sich zeitlich nach „X-Men: Der letzte Widerstand“ an.

Wir erleben also einen gereiften Wolverine, dessen Erlebnisse dann möglicherweise auch die Grundlage für weitere Abenteuer der anderen erwachsenen Mutanten bieten…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Wolverine - Weg des Kriegers
  5. "Wolverine": Erstes Bild in Japan