Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wo der Wildbach rauscht

Wo der Wildbach rauscht


Anzeige

Wo der Wildbach rauscht: Heimatfilm über zwei junge Männer, die über die Buhlschaft um eine schöne Frau zu Todfeinden werden.

Wo der Wildbach rauscht

Handlung und Hintergrund

Der junge Bauer Andrä hat ein Auge auf die Magd Maria geworfen. Doch sie weist ihn ab und heiratet stattdessen Lorenz, den Sohn des Bürgermeisters. Als die beiden Männer sich im Gebirge auf einer Brücke begegnen, stürzt Lorenz in den Tod. Andrä muss für 20 Jahre ins Gefängnis. Als er zurückkehrt, will er Vergeltung für das, was ihm angeblich angetan wurde.

Darsteller und Crew

  • Jürgen Goslar
    Jürgen Goslar
  • Walter Richter
  • Ingeborg Cornelius
  • Ingmar Zeisberg
  • Helga Franck
  • Heinz Paul

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Wo der Wildbach rauscht: Heimatfilm über zwei junge Männer, die über die Buhlschaft um eine schöne Frau zu Todfeinden werden.

    Ein typischer Heimatfilm mit sattsam bekannten Landschaftsaufnahmen und plakativen, eindimensionalen Figuren. Die Rachemär um Unrecht, Vorverurteilung und unerwiderte Liebe hat Heinz Paul routiniert in Szene gesetzt, ohne an den darstellerischen Möglichkeiten seiner Schauspieler auch nur zu kratzen. Einige Heimatfilm-Schwergewichte wie Michl Lang und Franz Muxenender sind in Nebenrollen zu sehen.
    Mehr anzeigen
Anzeige