„Wo bist Du, João Gilberto?“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

João Gilberto, Begründer des Bossa Nova, ist seit drei Jahrzehnten verschollen. Der Filmemacher Georges Gachot dokumentiert seine Suche nach einer Musik-Legende

Mit Songs wie „Girl from Ipanema“ oder „Chega de Saudade“ ist der Gitarrist, Sänger und Komponist João Gilberto nicht nur einem lateinamerikanischen, sondern einem Weltpublikum bekannt geworden. Er gilt heute als Begründer des Bossa Nova. Doch seit knapp 30 Jahren ist die Musik-Legende untergetaucht, lebt angeblich in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro. Er möchte nicht gefunden werden. Trotzdem hat sich der Autor Marc Fischer genau das zur Aufgabe gemacht: João Gilberto zu finden. Über seine Recherche hat er das Buch „Hobalala“ geschrieben. Eine Woche bevor das Buch erscheint, bringt Fischer sich um. Der Regisseur Georges Gachot setzt die Arbeit fort, wo Fischer aufgehört hat und begibt sich ebenfalls auf die Suche nach João Gilberto.

„Wo bist Du, João Gilberto?“ — Hintergründe

Regisseur Georges Gachot hat sich bereits mehrfach mit der brasilianischen Musik und dem Bossa Nova auseinandergesetzt, so etwa in der Dokumentation „Maria Bethânia: Música é Perfume“ über die brasilianische Musikerin Maria Bethânia.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wo bist Du, João Gilberto?

Darsteller und Crew

  • Georges Gachot
    Georges Gachot

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,3
3 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare