Filmhandlung und Hintergrund

Klassische schwarze Komödie mit Humphrey Bogart, Peter Ustinov und Aldo Ray als entflohene Zuchthäusler.

Den drei Häftlingen Joseph, Albert und Julius gelingt an Weihnachten die Flucht von der Teufelsinsel. Während sie in einer französischen Kolonialstadt auf ein Schiff warten, wollen sie einen Laden ausrauben, um sich Proviant und Kleidung zu verschaffen. Doch wider Erwarten fassen sie Zuneigung zu den Betreibern und deren 18-jähriger Tochter. Als dann der hochnäsige Besitzer des Ladens mit dem jungen Paul auf der Bildfläche erscheint, beschließen sie, ihre „Gastfamilie“ mit Hilfe der Giftschlange Adolf von diesen Plagen zu befreien.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wir sind keine Engel: Klassische schwarze Komödie mit Humphrey Bogart, Peter Ustinov und Aldo Ray als entflohene Zuchthäusler.

    Schwarze Komödie von Meisterregisseur Michael Curtiz („Casablanca“), der für die Rollen der entflohenen Zuchthäusler auf die Starbesetzung Humphrey Bogart, Peter Ustinov und Aldo Ray zurückgreifen konnte. Deren Zusammenspiel funktioniert perfekt und nicht zuletzt dank witziger Einzeiler entwickeln sich die Bösewichter zu echten Sympathieträgern, deren Beseitigung des „Ekelpakets“ Basil Rathbone der Zuschauer nur begrüßen kann. Das 1989 entstandene Remake von Neil Jordan bleibt trotz Sean Penn und Robert De Niro um Längen hinter dem Charme und Witz des Originals zurück.

Kommentare