Wir machen Musik

Kinostart: 08.10.1942

Wir machen Musik: Schwungvolle Käutner-Komödie um die Liebelei einer Musikschülerin und eines ernsthaften Komponisten, die gemeinsam Erfolge feiern.

Filmhandlung und Hintergrund

Schwungvolle Käutner-Komödie um die Liebelei einer Musikschülerin und eines ernsthaften Komponisten, die gemeinsam Erfolge feiern.

Opernkomponist Karl Zimmermann bleibt mit seinen bierernsten Arbeiten erfolglos, während seine Freundin Anni Pichler, eine begabte Musikstudentin, als pfeifendes Mitglied ihrer Damenkapelle wahre Triumphe erlebt. Als sich beide zusammentun, hat dies eine glanzvolle Revue zur Folge.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wir machen Musik: Schwungvolle Käutner-Komödie um die Liebelei einer Musikschülerin und eines ernsthaften Komponisten, die gemeinsam Erfolge feiern.

    Helmut Käutners sechste Regiearbeit: Eine sprühende Komödie, die sich mit flotter Inszenierung, charmantem Dialogwitz und progressivem Geschlechterkampf weitgehend von den seichten Unterhaltungsfilmen des deutschen Kinos der vierziger Jahre abhob. Der Titelsong avancierte zum Klassiker. Ilse Werner wurde unsterblich.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Wir machen Musik