Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Winter's Tale

Winter's Tale

Darsteller und Crew

  • John Welsh
  • David Burke
  • Anna Calder-Marshall
  • Jeremy Kemp
  • Jeremy Dimmick
  • Merelina Kendall
  • Cyril Luckham
  • Margaret Tyzack
  • Jane Howell
  • Jonathan Miller
  • Ron Bowman
  • Stephen Oliver
  • Dudley Simpson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

    1. Das versponnene Mystery-Drama "Winter's Tale" mutet an wie ein dunkler Sehnsuchtstraum: hoffnungslos romantisch. Für sein Kino-Regiedebüt hat der Drehbuchautor Akiva Goldsman ("A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn", "I Am Legend") den gleichnamigen Roman von Mark Helprin aus dem Jahr 1983 adaptiert. Die schwermütige Liebesgeschichte ist in einer Vergangenheit angesiedelt, in der auf den Straßen New Yorks Pferdekutschen neben ersten Automobilen fuhren. Aber wenn zwischen den grauen Häuserzeilen ein prächtiger Schimmel auftaucht, um Peter Lake aus einer Notlage zu helfen, erkennt man, dass in dieser Stadt auch die Magie zugange ist.

      Es gibt auf Schritt und Tritt übernatürliche Phänomene, worauf bereits am Anfang eine weibliche Stimme aus dem Off verweist. Sie spricht über den ewigen Kampf des Guten gegen das Böse. Peter, den seine Eltern einst allein zurückließen, weil ihnen die Einwanderung verwehrt wurde, gerät mitten hinein in diesen Kampf. Sobald sich der Dieb in Beverly verliebt, entdeckt er das Gute in sich. Er erfährt, dass er dazu befähigt ist, an jemandem ein Wunder zu vollbringen. Daraus konstruiert der Film überraschende Wendungen und einen Zeitsprung ins Jahr 2014. Unermüdlich wird Peter von seinem dämonischen Feind Pearly verfolgt, der manchmal für Sekundenbruchteile sein fratzenhaftes wahres Gesicht zeigt.

      Wer sich auf den mystischen Charakter der melancholischen Handlung einlässt, kommt in den Genuss einer reizvollen Stimmung. Die historisierende Ausstattung hat oft etwas Stylishes, das mehr an der Fantasie, als an realen Gegebenheiten orientiert wirkt. Meistens spielt der im vorigen Jahrhundert angesiedelte Handlungsteil draußen, in der winterlichen Stadt, von der Peter auch mal schnell zu einem irreal anmutenden Schloss gelangt. Der große optische und mystische Aufwand führt dennoch nicht dazu, dass einen die Geschichte wirklich ergreift. Das liegt nicht an Colin Farrell, der seine märchenhafte Rolle mit großem Ernst spielt, sondern daran, dass die Charaktere insgesamt weniger wichtig sind als diese Sache mit der überirdischen Magie.

      Fazit: Pure Romantik und komplizierte Mystery ergeben im melancholischen Liebesdrama "Winter's Tale" eine atmosphärisch zwar reizvolle, aber nicht rundum stimmige Kombination.
      Mehr anzeigen
    2. Mehr anzeigen

    News und Stories

    • "Winter's Tale": Märchenhafter erster Trailer mit Colin Farrell

      Passend zum Valentinstag kommt die romantische Buchverfilmung "Wintermärchen" mit Colin Farrell und "Downton Abbey"-Star Jessica Brown Findlay nächstes Jahr in die Kinos. Nun ist ein erster märchenhafter US-Trailer eingetroffen. Weitere Rollen sind mit Jennifer Connelly, Will Smith und Russell Crowe prominent besetzt.

      Ehemalige BEM-Accounts  
    • Russell Crowe in aller Munde

      Russell Crowe hat gerade keinen neuen Leinwandhit in den Kinos, dennoch war der australische Filmstar in dieser Woche in vielen News aus der Welt des Films präsent. Zum einen gab er ebenso wie Superstar Will Smith seine Zusage, eine kleine Rolle in Winter’s Tale, dem Regieprojekt des Drehbuchautors Akiva Goldsman zu übernehmen. Hintergrund dieser Nachricht: das lang geplante Projekt drohte angesichts eines zu hohen...

      Kino.de Redaktion  
    • Will Smith für "Winter´s Tale" im Gespräch

      Der US-Schauspieler Will Smith meldet sich im Mai als Agent J mit der langersehnten Actionkomödie „Men in Black 3“ in die deutschen Kinos zurück. Nun wird ihm eine Hauptrolle in der Romanverfilmung „Winter´s Tale“ bei Warner Bros. Pictures angeboten. Ebenfalls für eine Rolle im Gespräch ist sein Schauspielkollege Russell Crowe („Robin Hood“), der den Bösewicht darstellen soll. Der preisgekrönte Produzent und Drehbuchautor...

      Ehemalige BEM-Accounts  
    • Russell Crowe als Bösewicht in Warners "Winter´s Tale"

      Schauspieler Russell Crowe („State of Play“, „Robin Hood“) ist für die Rolle des Bösewicht in „Winter´s Tale“ vorgesehen. Der preisgekrönte Produzent und Drehbuchautor Akiva Goldsman („A Beautiful Mind“, „Illuminati“) möchte mit der Romanverfilmung von Mark Helprin sein Regiedebüt geben. Der im Jahr 1983 erschienen Jugendroman Wintermärchen handelt von der Metropole New York, die in einem hundertjährigen Wintertraum...

      Ehemalige BEM-Accounts