Wim Wenders - Arthaus Close-Up, Vol. 1

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei Klassikern von Wim Wenders.

„Alice in den Städten“: Ein Journalist begibt sich mit der neunjährigen Alice im Ruhrgebiet auf die Suche nach der Großmutter des Mädchens. „Paris, Texas“: Ein tot geglaubter Mann kehrt zurück, trifft erstmals seinen Sohn und sucht gemeinsam mit ihm seine Frau. „Der Himmel über Berlin“: Ein Engel verliebt sich in eine Trapezkünstlerin und erhält von einem ehemaligen Engel den Ratschlag, den Sprung in das wirkliche Leben mit allen Konsequenzen zu wagen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wim Wenders - Arthaus Close-Up, Vol. 1: Sammlung mit drei Klassikern von Wim Wenders.

    Drei Klassiker des deutschen Filmregisseurs Wim Wenders. Seine Auseinandersetzung mit dem Mythos Amerika, „Paris, Texas“, und der poetische „Der Himmel über Berlin“ zählen zu seinen erfolgreichsten Filmen und wurden in Cannes ausgezeichnet. Vor diesen beiden Filmen, noch in den siebziger Jahren, entstand das leise Ruhrgebiet-Roadmovie „Alice in den Städten“, in dem die aufkeimende Freundschaft von Rüdiger Vogler und Yella Rottländer im Kontrast zur Tristesse der Außenwelt steht.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Wim Wenders - Arthaus Close-Up, Vol. 1