Wilsberg: MünsterLeaks

Filmhandlung und Hintergrund

Aktueller geht es kaum. Pünktlich zur Paradise-Papers-Veröffentlichung fördern das ZDF und sein erfolgreicher Samstagsermittler Wilsberg die MünsterLeaks zutage. Die auch beim jüngeren Publikum äußerst beliebten Krimis leben vor allem von liebevoll ausgearbeiteten Charakteren und einem prächtig eingespielten Ensemble. Absoluter Lichtblick ist dieses Mal aber die junge Janina Fautz, die schon in den Serien „Meuchelbeck...

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Aktueller geht es kaum. Pünktlich zur Paradise-Papers-Veröffentlichung fördern das ZDF und sein erfolgreicher Samstagsermittler Wilsberg die MünsterLeaks zutage. Die auch beim jüngeren Publikum äußerst beliebten Krimis leben vor allem von liebevoll ausgearbeiteten Charakteren und einem prächtig eingespielten Ensemble. Absoluter Lichtblick ist dieses Mal aber die junge Janina Fautz, die schon in den Serien „Meuchelbeck“ und „Morgen hör ich auf“ auf sich aufmerksam machte. Die Thematik um eine Steuer-CD und Missstände in einer Großmetzgerei verleitet die Autoren leider zu einigen arg plakativen Moralkeulendialogen. Davon abgesehen bietet die komplexe Geschichte gute Unterhaltung. FRA.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Wilsberg: MünsterLeaks