Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Will

Will

Filmhandlung und Hintergrund

Familiendrama über Verlust und Überwindung und die Erfüllung eines Traums. Mit Bob Hoskins ("Felicia, mein Engel").

Der im Internat lebende Halbwaise und Liverpool-Fan Will staunt nicht schlecht, als nach jahrelanger Abwesenheit urplötzlich sein Vater erscheint und zudem zwei Eintrittskarten für das Champions-League-Finale 2005 in Istanbul in Aussicht stellt. Doch die Freude währt nicht lange, da Wills Vater fast ebenso unversehens von einem Gehirnaneurysma dahingerafft wird. Also macht sich der elfjährige Will kurzerhand alleine über den europäischen Kontinent auf den Weg nach Istanbul. Unterwegs lernt er den ehemaligen bosnischen Fußballprofi Alek kennen, der ihm seine Hilfe anbietet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Will: Familiendrama über Verlust und Überwindung und die Erfüllung eines Traums. Mit Bob Hoskins ("Felicia, mein Engel").

    Oberflächliches Fußballdrama, das sein Herz zwar am rechten Fleck hat, aufgrund des hanebüchenen Drehbuchs aber letztendlich nur für Fans des FC Liverpool interessant sein dürfte. Die können sich immerhin an Kurzauftritten der schauspielerisch leider weniger begabten Stars Steven Gerrard und Jamie Carragher sowie der Legende Kenny Dalglish ergötzen. Ansonsten entpuppt sich die Reise des elfjährigen Jungen ohne Papiere quer durch Europa als relativ spannungsarm, da ihm keine echten Schwierigkeiten in den Weg gelegt werden.

News und Stories

  • Rudd wird von Galifianakis im Stich gelassen

    Für die Komödie Will haben sich die Spaßvögel Paul Rudd (Trauzeuge gesucht!) und Zach Galifianakis (Hangover) verpflichten lassen. Im Zentrum von Demetri Martins Drehbuch steht ein Mann (Rudd), dessen Leben von einem himmlischen Autor (Galifianakis) niedergeschrieben und vorherbestimmt wird. Doch eines Tages hat dieser keine Lust mehr das Schicksal von ihm nieder zu schreiben. So muss er von da an sein Leben selbst...

    Kino.de Redaktion  
  • Komödie "Will" mit Zach Galifianakis und Paul Rudd

    Paramount entwickelt derzeit die skurille Komödie „Will“ mit den „Little Miss Sunshine“-Regisseuren Valerie Faris und Jonathan Dayton. Die Hauptrollen sollen Zach Galifianakis und Paul Rudd übernehmen, die bereits in der kommenden US-Komödie „Dinner for Schmucks“ gemeinsam vor der Kamera standen. Das Drehbuch von Demetri Martin handelt von einem jungen Mann, für den im Himmel ein Autor seine zukünftigen Erlebnisse...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ben Kingsley spielt William Shakespeare

    Schauspieler Ben Kingsley („Oliver Twist“) hat die Rechte an dem soeben veröffentlichten Roman von Christopher Rush, „Will“, erworben. Es handelt sich um fiktive Geschehnisse an Shakespeares Sterbebett, als er mit seinen Anwälten sein Testament regelt. Kingsley wird das Drama, das im nächsten Jahr in Großbritannien gedreht werden soll, produzieren und die Hauptrolle übernehmen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare