Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wild Side

Wild Side

Filmhandlung und Hintergrund

Hübsch verzwickter Erotikthriller in bester Tarantino-Tradition, dessen frapierende Ähnlichkeit mit dem Lesbenthriller „Bound“ jedoch eher zufälliger Natur ist („Wild Side“ entstand vor „Bound“). Eine illustre Besetzung von Christopher Walken („God’s Army“) über Joan Chen („Die Jugger“) bis zu „Scarface“-Buddy Steven Bauer zieht im Intrigenreigen sämtliche Bösewichtregister, so daß neben Thrillerfans auch Freunde...

Gangsterboß Bruno plant eine große Geldwäscheaktion und tut sich zu diesem Zweck mit der schönen Bankerin Alex zusammen, die jedoch ein doppeltes Spiel treibt und obendrein sexuelles Verlangen nach Brunos schöner Frau entwickelt. Doch das ist nicht Brunos einziges Problem: Auch Bodyguard Tony hintergeht seinen Chef, steht er doch auf der Gehaltsliste des FBIs. Als Bruno fälschlicherweise in Alex einen Polizeispitzel wittert, eskaliert die Situation.

Gangsterboß Bruno plant den großen Coup: Geldwäsche im großen Stil. Doch seine Mittelsfrau Alex treibt ein doppeltes Spiel. Dieser Erotikthriller mit illustrer Besetzung spart nicht an schwarzem Humor..

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hübsch verzwickter Erotikthriller in bester Tarantino-Tradition, dessen frapierende Ähnlichkeit mit dem Lesbenthriller „Bound“ jedoch eher zufälliger Natur ist („Wild Side“ entstand vor „Bound“). Eine illustre Besetzung von Christopher Walken („God’s Army“) über Joan Chen („Die Jugger“) bis zu „Scarface“-Buddy Steven Bauer zieht im Intrigenreigen sämtliche Bösewichtregister, so daß neben Thrillerfans auch Freunde des Schwarzen Humors voll auf ihre Kosten kommen. Oberes Chartsquartal in Sicht.
    Mehr anzeigen