Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wild Cactus

Wild Cactus

Filmhandlung und Hintergrund

Textilarmer Psychothriller von Jag Mundhra („Forbidden Woman“) aus dem Kielwasser des Kinoerfolges „Kalifornia“. B-Movie-Recke Gary Hudson („Martial Outlaw“) spielt den zynischen Killer, während Ex-„American Werewolf“ David Naughton den braven Bürger gibt und das Problem nach guter amerikanischer Selbstjustizsitte aus der Welt schafft. Freunde mehr oder weniger ausgefallener Bettspiele kommen auf ihre Kosten, doch dank...

Psychopath Randall wird aus dem Gefängnis gelassen und ermordet zunächst das Mädchen, daß ihn zuvor an die Polizei verriet. Auf der Flucht trifft der attraktive Gangster die schöne Maggie, die wie er Verbrechen aus Passion begeht. Gemeinsam schleichen sie sich bei einem gutsituierten Bürgerpaar ein und verwickeln die geschockten Gastgeber in ein mörderisches Spiel aus Sex, Sadismus und Mord. Schließlich gelingt es dem Ehemann, einen Moment der Unachtsamkeit zu nutzen und den Spieß umzudrehen.

Der Psychopath Randall und die schöne Maggie nisten sich bei einem gutsituierten Bürgerpaar ein und verwickeln die geschockten Gastgeber in ein mörderisches Spiel aus Sex, Sadismus und Mord. Textilarmer Psychothriller mit deutlichen Anleihen bei „Kalifornia“.

Darsteller und Crew

  • David Naughton
  • India Allen
  • Michelle Moffett
  • Gary Hudson
  • Kathy Shower
  • Robert Z'Dar
  • Paul Gleason
  • Jag Mundhra
  • Carl Austin
  • Alan B. Bursteen
  • Jay Polan
  • Mark Polan
  • James Mathers
  • Larry Wolff

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Textilarmer Psychothriller von Jag Mundhra („Forbidden Woman“) aus dem Kielwasser des Kinoerfolges „Kalifornia“. B-Movie-Recke Gary Hudson („Martial Outlaw“) spielt den zynischen Killer, während Ex-„American Werewolf“ David Naughton den braven Bürger gibt und das Problem nach guter amerikanischer Selbstjustizsitte aus der Welt schafft. Freunde mehr oder weniger ausgefallener Bettspiele kommen auf ihre Kosten, doch dank des Covers wird auch die Thrillergemeinde einen Blick riskieren.
    Mehr anzeigen