Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wife, Mother, Murderer: The Marie Hilley Story

Wife, Mother, Murderer: The Marie Hilley Story

Filmhandlung und Hintergrund

Solide, zeitweise packende Krimibearbeitung eines authentischen, bis heute mysteriösen Falles, basierend auf Polizeiakten und Gerichtsprotokollen. Die US-Videopremiere erzählt, im besten Illustrierten-Kolportagen-Stil, die Geschichte der unbescholtenen Mutter, Ehefrau und Giftmörderin Hilley. Mel Damski („Captain Dotterbart“, „Harte Zeiten in Manhattan“) inszenierte den Thriller, den das Leben geschrieben haben will...

Frank Hilley ist unheilbar krank. Gattin Hilley entschließt sich, nicht zuletzt aufgrund ihrer Geldschwierigkeiten, ihren Mann zu töten und den Mord als normalen Sterbefall zu tarnen. Ebenso verfährt sie mit ihrer eigenen Mutter, um deren Versicherung zu kassieren, und versucht auch - allerdings vergeblich - ihre Tochter Carol zu vergiften, bevor sie sich nach Florida absetzt. Dort lernt sie in einer Bar den älteren John Homan kennen und beginnt ein Verhältnis mit ihm. Sie verläßt ihn, kehrt zurück und gibt sich dem erstaunten Homan gegenüber als ihre eigene Zwillingsschwester aus. Ihrem Schicksal entgeht die Mörderin dennoch nicht. Nach einem Gefängnis-Aufenthalt findet sie den Tod. Die Umstände sind bis heute nicht geklärt.

Nach authentischen Ereignissen entstandene solide Krimibearbeitung um das Leben der Giftmörderin Marie Hilley, die nach einem Gefängnisaufenthalt unter mysteriösen Umständen zu Tode kam.

Darsteller und Crew

  • David Dukes
  • Judith Light
  • David Ogden Stiers
  • Kellie Overbey
  • Mel Damski
  • David Eyre
  • Diana Kerew
  • Joe Pannella
  • Mark Snow

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Solide, zeitweise packende Krimibearbeitung eines authentischen, bis heute mysteriösen Falles, basierend auf Polizeiakten und Gerichtsprotokollen. Die US-Videopremiere erzählt, im besten Illustrierten-Kolportagen-Stil, die Geschichte der unbescholtenen Mutter, Ehefrau und Giftmörderin Hilley. Mel Damski („Captain Dotterbart“, „Harte Zeiten in Manhattan“) inszenierte den Thriller, den das Leben geschrieben haben will, auch als angemessen skurill-tragisches Drama. In den Hauptrollen spielen David Dukes („Verabredung mit einem Engel“, „The Men’s Club“), David Ogden Stiers („Doc Hollywood“) und die populäre TV-Aktrice Judith Light.
    Mehr anzeigen