1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wie ein wilder Stier
  4. News
  5. "Die Todeskralle" kehrt zurück

"Die Todeskralle" kehrt zurück

Ehemalige BEM-Accounts |

Wie ein wilder Stier Poster
© Warner

Kung-Fu erobert Hollywood!

Wer wird in die Fußstapfen von Kampf-Legende Bruce Lee treten? Bild: Warner

Der Mann mit der Todeskralle“ war der erste Martial-Arts-Film, der in Amerika produziert wurde. Jetzt soll der Kultfilm unter dem Titel „Awaken the Dragon“ neu verfilmt werden. Bruce Lee spielte 1973 in dem Original die Hauptrolle und wurde so zum internationalen Star. Doch drei Wochen vor Kinostart starb die Kampf-Legende an einem Hirnödem, sein letzter Film „Game of Death“ kam erst Jahre später ins Kino.

Im Mittelpunkt steht ein Kampfkünstler, der von der chinesischen Polizei gebeten wird, an einem Turnier des Millionärs Han teilzunehmen. Es wird vermutet, dass Han das Turnier nur als Deckmantel für seine illegalen Geschäfte nutzt. Lees Figur nimmt den Auftrag erst an, als er erfährt, dass Han an dem Tod seiner Schwester schuld ist. Beim Turnier bekommt er von amerikanischen Kampfsportlern Unterstützung.

Brutaler und amerikanischer

Wer in der Neuauflage in die Fußstapfen des Großmeisters Bruce Lees treten soll, ist derzeit noch nicht bekannt. Martial-Arts-Star und Comedian Jackie Chan hatte in dem Klassiker immerhin eine kleine Rolle, ob es jetzt mit 53 Jahren noch für die Hauptrolle reicht, ist allerdings fraglich.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wie ein wilder Stier

Regisseur Kurt Sutter („The Shield„) gibt sein Kinodebüt: „Wir werden die rohe Gewalt der Shaolin-Kämpfer zeigen. Der Film wird mehr Scorseses Boxfilm ‚Wie ein wilder Stier‚ als ‚Tiger & Dragon‚ ähneln.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Martin Scorseses "The Irishman" ist nicht tot, sagt De Niro - Harvey Keitel vielleicht auch dabei

    Wenn ein Meisterregisseur wie Martin Scorsese und zwei der größten noch lebenden Leinwandstars wie Robert De Niro und Al Pacino gemeinsam einen Film machen wollen, kann das die Herzen der Filmfans durchaus schneller schlagen lassen. The Irishman hängt inzwischen aber bereits seit Jahren in der Entwicklungshölle fest und manch einer behauptet, das Filmprojekt wäre im Grunde gestorben. Laut De Niro ist dies keinesfalls...

    Kino.de Redaktion  
  • Nicolas Cage in beinharter Bunker-Adaption

    Nicolas Cage in beinharter Bunker-Adaption

    Der Superstar übernimmt die Hauptrolle im Thriller "Dog Eats Dog" nach dem Bestseller von Edward Bunker. Regie führt Hollywood-Legende Paul Schrader.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Gyllenhaal als Boxer

    Gyllenhaal als Boxer

    Am Wochenende ist ein erstes Szenenfoto aus Antoine Fuquas Boxerdrama "Southpaw" aufgetaucht, das Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal im Ring zeigt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare