Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert

Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert

   Kinostart: 02.09.2021

Wickie - Der Kinofilm: Newcomer Julius Weckauf spricht im neuen deutschen Animationsfilm über den findigen Wikinger den jungen Titelhelden.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Newcomer Julius Weckauf spricht im neuen deutschen Animationsfilm über den findigen Wikinger den jungen Titelhelden.

Der kleine Wickie (Julius Weckauf) ist pfiffig und alles andere als auf den Kopf gefallen. Im Gegensatz zu vielen der anderen Wikinger überlegt er erst, bevor er mit purer Manneskraft ein Problem lösen will. Darum wünscht er sich nichts sehnlicher, als seinen Vater Halvar (Dietmar Bär) bei seinen großen Seeabenteuern zu begleiten. Der Häuptling sieht das jedoch anders. Wickie ist noch zu jung für das raue Leben an Bord unter den starken Männern.

Als sein Vater von einem Abenteuer zurückkehrt und ein magisches Schwert vom Schrecklichen Sven entwendet hat, findet sich Wickie bald selbst in einem großen Abenteuer wieder. Seine Mutter Ylva verwandelt er aus Versehen in eine Statue aus purem Gold. Um den Zauber zu brechen, bekommt Wickie Hilfe bekommt von seiner Cousine Ylvi (Malu Leicher) und dem jungen Krieger Leif (Ken Duken). Dieser berichtet von einer sagenumwobenen Insel, dem Piraten-Paradies. Man sagt sich, dass hier jeder Zauber gebrochen werden kann. Wickie, Ylvi und die starken Männer brechen auf um den Fluch zu brechen.

Im ersten Trailer sieht man Wickies große Abenteuer

„Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert“ – Hintergründe

Fast jedes Kind aus Deutschland kennt Wickie und die starken Männer, besonders dank der Animationsserie aus den 1970er Jahren und dem eingängigen Titelsong „Hey Wickie, hey“. Der Siegeszug begann jedoch 1963 mit dem gleichnamigen Kinderbuch von Runer Jonsson.

Die Popularität nahm über die Jahrzehnte weiter zu. 2009 erschien die erste Realverfilmung von Michael Bully Herbig. Eine weitere Animationsserie folgte 2013. Nun wird erneut die Kinoleinwand mit zeitgemäßen Animationen erobert.

Als Titelheld Wickie ist niemand Geringeres als Newcomer und Shooting-Star Julius Weckauf zu hören, der besonders dank seiner Darbietung im Hape-Kerkeling-Biopic „Der Junge muss an die frische Luft“ für emotionale Momente sorgte. In weiteren Rollen sind Dietmar Bär („Pets“), Ken Duken („Traumfabrik“) und Malu Leicher („Liliane Susewind“) zu hören. Wer den Animationsspaß für Groß und Klein im Kino erleben will, muss sich noch etwas gedulden. „Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert“ ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?