Tragikomödie "Why Stop Now" mit Jesse Eisenberg

Ehemalige BEM-Accounts |

US-Schauspieler Jesse Eisenberg („The Social Network“, „To Rome With Love“) ist als nächstes in der Tragikomödie „Why Stop Now“ zu sehen.

In der Independent Produktion von Phil Dorling und Ron Nyswaner („Philadelphia“) spielt er ein musikalisches Talent, der bei einem Vorspiel seine Klavierkünste unter Beweis stellen möchte. Doch stattdessen muss er sich um seine drogenabhängige Mutter, gespielt von Melissa Leo („The Fighter“), und seiner kleinen Schwester kümmern.

In weiteren Hauptrollen sind „30 Rock“-Star Tracy Morgan als Drogendealer, Isiah Whitlock Jr. und Sarah Ramos zu sehen. „Why Stop Now“ kommt am 17. August in die US-Kinos, ein deutscher Kinostart steht bisher noch aus. 

Zu den Kommentaren

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Tragikomödie "Why Stop Now" mit Jesse Eisenberg