Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. White House Down
  4. News
  5. Jamie Foxx in Roland Emmerichs "White House Down"

Jamie Foxx in Roland Emmerichs "White House Down"

Ehemalige BEM-Accounts |

White House Down Poster

Die beiden Schauspieler Jamie Foxx („Miami Vice“, „Django Unchained“) und Maggie Gyllenhaal („The Dark Knight“, „Crazy Heart“) sind für die Hauptrollen in Roland Emmerichs Actionfilm „White House Down“ im Gespräch, berichtet Variety.

Bereits mit an Bord ist „21 Jump Street“-Star Channing Tatum in der Rolle eines Secret Service Agent, der den US-Präsidenten vor einem terroristischem Anschlag retten muss. Das Drehbuch schreibt James Vanderbilt („Zodiac“, „The Amazing Spider-Man“). Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Sony Pictures bringt „White House Down“ am 31. Oktober 2013 in die deutschen Kinos, passend zum US-Start am 1. November 2013.

News und Stories

  • „White House Down 2": Wird es eine Fortsetzung geben?

    „White House Down 2": Wird es eine Fortsetzung geben?

    Mit „White House Down“ lieferte Roland Emmerich 2013 einen beeindruckenden Blockbuster, in dem nicht weniger, als das Zentrum der amerikanischen Macht unter Beschuss gerät. Wie stehen die Chancen für eine Fortsetzung des Actionspektakels?

    Mary-Anne Raven  
  • Rob Reiners "LBJ": Newcomerin Kim Allen spielt Jackie Kennedy

    Dem Regisseur, Produzenten und Schauspieler Rob Reiner verdanken die Filmfans manch einen 80er-Jahre-Klassiker wie, Der Volltreffer, Stand by Me oder die Kultkomödie Harry and Sally. Zuletzt vor der Kamera trat das Multitalent in Martin Scorseses The Wolf of Wall Street auf. Darin spielte er den Vater des berüchtigten Börsenschwindlers Jordan Belfort, der von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio verkörpert wurde. In seinem...

    Kino.de Redaktion  
  • Josh Brolin übernimmt Rolle in "Three Seconds"

    Die Besetzungsliste des Gefängnisausbruch-Trhillers Three Seconds wird zusehends beeindruckender. Bereits an Bord waren Luke Evans (Dracula Untold) und David Oyelowo (Selma). Nun stoßen zum Cast noch Josh Brolin (Sin City 2: A Dame to Kill For), Maggie Gyllenhaal (White House Down) sowie Olivia Munn (Mortdecai - Der Teilzeitgauner). Regie in Three Seconds soll der TV-Veteran Otto Bathurst führen. Das Skript liefern...

    Kino.de Redaktion  
  • "Data" für "Independence Day 2" bestätigt

    "Data" für "Independence Day 2" bestätigt

    "Star Trek"-Ikone Brent Spiner wiederholt seine Rolle als skurriler Alienforscher in Roland Emmerichs Fortsetzung von "Independence Day".

    Ehemalige BEM-Accounts