Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. White Chicks
  4. News
  5. Die Wayans-Brüder entwickeln "White Chicks 2"

Die Wayans-Brüder entwickeln "White Chicks 2"

Ehemalige BEM-Accounts |

White Chicks Poster

Die Wayans-Brüder („Scary Movie“) entwickeln eine Fortsetzung zu ihrer Komödie „White Chicks“ aus dem Jahr 2004. Darin spielten die Brüder Marlon und Shawn Wayans die zwei FBI-Agenten Marcus und Kevin Copeland, die sich für Ermittlungen als weiße Ladies verkleiden. Marlon und Shawn Wayans kehren in ihre Rollen zurück und schreiben gemeinsam mit Keenen Ivory Wayans das Drehbuch. Keenen Ivory Wayans soll die Regie führen. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Wayans planen White Chicks Sequel

    Ja, richtig gelesen. Die Gebrüder Wayans planen ein Sequel zu ihrer Komödie White Chicks. 2004 spielten darin Marlon und Shawn Wayans die FBI-Agenten Kevin und Marcus Copeland. Diese geben sich als die Millionärstöchter Brittney und Tiffany Wilson aus, um somit deren Entführung zu verhindern und den Entführer zu entlarven. Dazu bedienen sie sich einer Ganzkörperprothesen und jeder Menge Make-Up. Weltweit spielte...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Wayans-Brüder entwickeln "White Chicks 2"

    Die Wayans-Brüder („Scary Movie“) entwickeln eine Fortsetzung zu ihrer Komödie „White Chicks“ aus dem Jahr 2004. Darin spielten die Brüder Marlon und Shawn Wayans die zwei FBI-Agenten Marcus und Kevin Copeland, die sich für Ermittlungen als weiße Ladies verkleiden. Marlon und Shawn Wayans kehren in ihre Rollen zurück und schreiben gemeinsam mit Keenen Ivory Wayans das Drehbuch. Keenen Ivory Wayans soll die Regie...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Marlon Wayans wird verflucht

    Marlon Wayans wird verflucht

    In der Komödie "Pretty Ugly" spielt der "White Chicks"-Spaßvogel einen gut aussehenden Geschäftsmann, der plötzlich potthässlich wird.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldene Himbeere 2005: Sieben Nominierungen für "Catwoman"

    Bei den Nominierungen für die diesjährige Verleihung der Goldenen Himbeere, die mittlerweile zum 25 mal vergeben wird, geht der Film Catwoman in sieben Kategorien ins Rennen. Der Film mit Halle Berry in der Hauptrolle ist unter anderem in den Kategorien „Schlechtester Film“, „Schlechteste Hauptdarstellerin“, „Schlechteste Nebendarsteller“ (Sharon Stone und Lambert Wilson) und „Schlechtester Regisseur“ (Pitof) nominiert...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare