Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. When in Rome
  4. Johnson steigt ins Pornogeschäft ein

Johnson steigt ins Pornogeschäft ein


Adam Sandlers Produktionsprojekt Born to Be a Star, hat einen neuen Mitstreiter gefunden. Actionstar Don Johnson (Bastardi) wechselt zur Komödie und wird in Sandlers Streifen einen schnurrbärtigen Pornoregisseur darstellen. Doch in der Hauptrolle wird Nick Swardson (Bedtime Stories) zu sehen sein, der herausfindet, dass seine sonst so konservativen Eltern, in den 70er Jahren gefeierte Pornostar waren. Das ist Motivation für ihn, von Iowa nach Hollywood zu reisen, um sich dort im Pornogeschäft zu versuchen. Als Swardsons naive Freundin wird Christina Ricci zu sehen sein und auch Stephen Dorff, Edward Herrmann (The Skeptic) und Tyler Spindel (Der Kaufhaus Cop) haben sich für das Projekt verpflichtet. Adam Sandler teilt sich die Produktion mit Jack Giarraputo. Inszeniert wird der Streifen von Tom Brady (The Comebacks).
Um zu beweisen, dass Johnson es mit der Komödie ernst meint, hat er sich auch für die Romantikkomödie When in Rome verpflichtet, in der er ab dem 26. November neben Kristen Bell im Kino zu sehen sein wird. Außerdem unterzeichnete er den Vertrag für Alex Gregorys A Good Old Fashioned Orgy.