Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. What Lies Beneath / Don't Say a Word

What Lies Beneath / Don't Say a Word

Filmhandlung und Hintergrund

Hitchcock lässt grüßen in zwei Thrillern mit Topstars aus Hollywood.

„Schatten der Wahrheit“: Claire glaubt, ihre Nachbarin sei einem Verbrechen zum Opfer gefallen, doch ihr Mann will ihr keinen Glauben schenken. Da geschehen auch im eigenen Haus unerklärliche Dinge. „Sag‘ kein Wort!“: Die achtjährige Tochter des Psychiaters Dr. Nathan Conrad wird entführt. Statt Lösegeld verlangen die Entführer, dass Conrad einer seiner traumatisierten Patientinnen eine sechsstellige Tresorkombination entlocken soll, die Zugang zu einem wertvollen Diamanten bietet.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • What Lies Beneath / Don't Say a Word: Hitchcock lässt grüßen in zwei Thrillern mit Topstars aus Hollywood.

    Zwei packende Thriller mit deutlichen Verweisen auf Altmeister Alfred Hitchcock. Robert Zemeckis präsentiert mit „Schatten der Wahrheit“ einen subtilen Schocker im Stil von „The Sixth Sense“, der Harrison Ford und Michelle Pfeiffer durch ein Wechselbad der Gefühle schickt. Ebenso reich an Überraschungsmomenten ist Gary Fleders routinierter Kidnapping-Thriller „Sag‘ kein Wort“, in dem Michael Douglas einmal mehr als zum äußersten getriebener Normalo überzeugt und Brittany Murphy ihre Psychiatrie-Rolle aus „Durchgeknallt“ wieder aufnimmt.
    Mehr anzeigen