Werk ohne Autor Poster

Exklusiver Clip zum „Werk ohne Autor“: Manchen Verbrechen wiegen schwer

Teresa Otto  

Über 10 Jahre liegt der famose Oscar-Gewinn von Florian Henckel von Donnersmarck bereits zurück. Nun folgt sein dritter Langspielfilm „Werk ohne Autor“. Der folgende Clip, den wir euch exklusiv präsentieren, gewährt einen ersten Einblick in das Werk.

Der junge Kurt Barnert (Tom Schilling) hat bereits viel erlebt. Inmitten der NS-Zeit aufgewachsen, von der SED-Regierung in der DDR schnell als aufmüpfig abgestempelt, entschloss er sich schon frühzeitig, in den Westen zu fliehen. Doch auch das Künstlertum jenseits der Mauer benötigt erst einen entscheidenden Stoß in die richtige Richtung.

Vielleicht findet Kurt Barnert in der Vorlesung von Professor van Verten (Oliver Masucci) Inspiration für sein „Werk ohne Autor“? Die Lehrmethoden sind auf jeden Fall radikal, wie dieser exklusive Filmclip eindrucksvoll zeigt:

Exklusiver Filmclip: „Werk ohne Autor“

Das hochkarätig besetzte Künstler-Drama (etwa Tom Schilling, Sebastian Koch und Paula Beer) basiert teils lose auf wahren Begebenheiten des Lebens des Künstlers Gerhard Richter. „Werk ohne Autor“ startet am 03.10.2018 in den deutschen Kinos.

News und Stories

Kommentare