Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wer klopft denn da an meine Tür ?

Wer klopft denn da an meine Tür ?

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Dauer: 90 Min
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: unbekannt

Filmhandlung und Hintergrund

Erste Filmarbeit von Martin Scorsese, der von einem Italoamerikaner erzählt, der die Schande nicht verkraften kann, dass seine Freundin einst Opfer einer Vergewaltigung war.

J.R. ist ein typischer Italoamerikaner auf den Straßen von New York. Der tief gläubige Katholik lässt sich mit einem Mädchen aus dem Stadtviertel ein und beschließt schnell, dass es die richtige Entscheidung ist, sie zur Ehefrau zu nehmen. Doch dann erfährt er, dass sie einst das Opfer einer Vergewaltigung war. Mit dieser Schande kann er nicht umgehen - seine religiösen Schuldkomplexe zwingen ihn zu einer folgenschweren Entscheidung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Wer klopft denn da an meine Tür ?: Erste Filmarbeit von Martin Scorsese, der von einem Italoamerikaner erzählt, der die Schande nicht verkraften kann, dass seine Freundin einst Opfer einer Vergewaltigung war.

    Von 1965 bis 1968 entstand der erste Film des damals noch an der Filmschule der NYU eingeschriebenen Martin Scorsese, der hier autobiographische Erlebnisse mit großem Fingerspitzengefühl filmisch verarbeitet. Es handelt sich um eine Art Vorläufer von „Hexenkessel“, der mit Harvey Keitel nicht nur den selben Hauptdarsteller hat, sondern auch die Hauptmotive fast direkt übernimmt (wenngleich dramatisch deutlich zuspitzt).
    Mehr anzeigen