Jugenddrama "Wenn die Welt uns gehört"

Ehemalige BEM-Accounts  

Christian Blümel („Der Baader Meinhof Komplex“), Vincent Krüger („Das weiße Band“) und Willi Gerk (TV-Film „Die Gustloff“) spielen die Hauptrollen in dem Jugenddrama „Wenn die Welt uns gehört“. Sie stellen die drei Freunde Marco, Richy und Tim dar, die in einer ostdeutschen Kleinstadt Außenseiter sind. Sie fühlen sich von Satan auserwählt und schlittern in eine Katastrophe. Die Dreharbeiten unter der Regie von Antje Kruska und Judith Keil („Dancing with Myself“) fanden bereits im vorigen Sommer in Sachsen-Anhalt statt. Für die Dokumentarfilmerinnen Kruska und Keil, die auch das Drehbuch verfassten, ist es der erste Spielfilm.

Zu den Kommentaren

Kommentare