Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Weißer weißer Tag

Weißer weißer Tag

   Kinostart: 20.02.2020

Hvítur, hvítur dagur: Isländisch-schwedisch-dänisches Drama um Trauer, Rache und bedingungsloser Liebe.

Play Trailer
Poster Weißer weißer Tag

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Isländisch-schwedisch-dänisches Drama um Trauer, Rache und bedingungsloser Liebe.

In einer kleinen isländischen Stadt beginnt der ehemalige Polizeichef Ingimundur privat gegen einen Mann zu ermitteln, der eine Affäre mit seiner Frau gehabt haben könnte. Die verstarb vor Kurzem bei einem Autounfall. Der Wahn des Polizisten, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, beeinflusst zunehmend das Leben seiner restlichen Familie auf negative Weise.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Weißer weißer Tag

Darsteller und Crew

  • Ingvar E. Sigurdsson
    Ingvar E. Sigurdsson
    Infos zum Star
  • Hilmir Snaer Gudnason
    Hilmir Snaer Gudnason
    Infos zum Star
  • Ingvar E. Sigurðsson
  • Ída Mekkín Hlynsdóttir
  • Hilmir Snær Guðnason
  • Sara Dögg Ásgeirsdóttir
  • Björg Ingi Hilmarsson
  • Elma Stefania Agustsdottir
  • Haraldur Ari Stefánsson
  • Laufey Elíasdóttir
  • Sigurður Sigurjónsson
  • Arnmundur Ernst Björnsson
  • Hlynur Palmason
  • Anton Máni Svansson
  • Nima Yousefi
  • Guðmundur Arnar Guðmundsson
  • Maria von Hausswolff
  • Julius Krebs Damsbo
  • Edmund Finnis
  • Bryndís Helgadóttir

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,1
7 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weißer weißer Tag: Isländisch-schwedisch-dänisches Drama um Trauer, Rache und bedingungsloser Liebe.

    Der isländische Regisseur Hlynur Palmason wird als kleines Wunderkind gehandelt. Sein zweiter Film „Weißer, weißer Tag“ feierte die Weltpremiere auf dem Filmfestival von Cannes. In klaren hypnotischen Bilder und der traumhaften Kulisse Islands erzählt das Werk von einem Mann, der nicht loslassen kann. Ingvar Sigurdsson liefert eine intensive Performance als ehemaliger Cop ab, der die Trauerverarbeitung mit Rachegefühlen zu verdrängen versucht.
    Mehr anzeigen