Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Weather Wars

Weather Wars

Filmhandlung und Hintergrund

SyFy-Channel-Produktion, in der der alte Haudegen Stacy Keach als verrückter Wissenschaftler das Wetter manipuliert und dafür sorgt, dass einem die Haare zu Berge stehen.

Der alternde Klimaforscher Dr. Marcus Grange ist außer sich vor Wut, als ihm kurz vor der Vollendung seines Forschungsprojektes zur Nutzung des Wetters als Massenvernichtungswaffe die Mittel gestrichen werden. Er beschließt, sich an dem verantwortlichen Senator Aldrich zu rächen und lässt Naturkatastrophen über Washington D.C. hereinbrechen. Seine beiden von ihm entfremdeten Söhne David und Jacob beginnen zu vermuten, dass ihr Vater hinter der Sache stecken könnte. Ihre Annahmen werden durch dessen attraktive Assistentin Samantha bestätigt.

Weil man ihn als Experten ausbootete, nimmt ein Wissenschaftler an einem Politiker mit Wetterwaffen Rache. CGI-Tornados und tödliche Blitze aus heiterem Himmel in einem gut besetzten Low-Budget-Katastrophenthriller.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Weather Wars

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weather Wars: SyFy-Channel-Produktion, in der der alte Haudegen Stacy Keach als verrückter Wissenschaftler das Wetter manipuliert und dafür sorgt, dass einem die Haare zu Berge stehen.

    Actionveteran Stacy Keach („Mike Hammer“) schaut beim Syfy Channel vorbei auf einen furiosen kleinen Auftritt als wettermachender Superbösewicht im Pennerzwirn und kostet damit wahrscheinlich schon das halbe Budget, weshalb nun zum Beispiel Blitze, die man sich denken muss, Menschen durch unversehrte Dachkonstruktionen zur Strecke bringen. Abseits solcher Freak Accidents ein kurzweiliges Katastrophenspektakel, auch dank Wes Brown („True Blood“) als Keaches Sohn.
    Mehr anzeigen