Wayne's World Poster

Hände hoch, Hose runter

Ehemalige BEM-Accounts  

Frauenheld Seann William Scott machte sich in der Teenie-Trilogie „American Pie“ als Großmaul und Schürzenjäger einen Namen. Jetzt darf der „Stif-Meister“ Apfelkuchen und Sperma-Cocktail gegen Knarre und Polizeimarke tauschen.

Jagd als CIA-Agent lieber Frauen als Verbrecher: Seann William Scott Bild: Kurt Krieger

Als verdeckt ermittelnder CIA-Agent „Sebastian Knight“ mischt Scott in der gleichnamigen Komödie mal wieder die Frauenwelt auf: Übermütig stürzt sich der getarnte Womanizer Nacht für Nacht in neue Liebesabenteuer.

Doch eines Tages wird ihm ein One-Night-Stand zum Verhängnis: Eine neurotisch veranlagte Frau findet seine wahre Identität heraus und stellt damit sein komplettes Leben auf den Kopf.

Immerhin wird Seann William Scott in „Sebastian Knight“ eine „etwas ernstere“ Rolle spielen – mit Blick auf „Road Trip„, „Evolution“ und „Ey Mann – wo is‘ mein Auto?“ schon fast ein Quantensprung.

Produzent Lorne Michaels („Wayne’s World„) ist noch auf der Suche nach einem Regisseur und der geeigneten Filmpartnerin für den „American Pie„-Star. Die erste Klappe soll Mitte 2004 fallen.

News und Stories

Kommentare