Filmhandlung und Hintergrund

TV-Komödie mit Grit Boettcher und Claus Biederstaedt als Künstler-Ehepaar.

Der Mechaniker Werner und seine Freundin Hannelore sind von einer Fernsehzeitschrift zum glücklichsten Liebespaar des Jahres gekürt worden. Zur Belohnung dürfen die beiden einen Tag lang bei dem Künstler-Paar Frank Cordes und Rose Torgau in deren Domizil auf Mallorca verbringen. Die beliebten Stars gelten in der Regenbogenpresse selbst als glücklichstes Ehepaar des Jahres. Doch die Wahrheit sieht längst ganz anders aus. Vor ihren jungen Besuchern mimen Frank und Rose allerdings krampfhaft die ewig Verliebten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wasser für die Blumen: TV-Komödie mit Grit Boettcher und Claus Biederstaedt als Künstler-Ehepaar.

    Die beliebten Fernsehschauspieler Grit Boettcher und Claus Biederstaedt spielten die Hauptrollen in der von Marcus Scholz inszenierten TV-Komödie aus dem Jahr 1986. Als Künstler-Ehepaar, das längst getrennte Wege geht und nur vor der Presse die Jungverliebten gibt, können die beiden ihr komödiantisches Talent hervorragend unter Beweis stellen.

Kommentare