"Wanted"-Fortsetzung ist beschlossene Sache

Ehemalige BEM-Accounts |

Mühsam hat James McAvoy das Um-die-Ecke-Schießen gelernt. Nun darf er seine Kunst in einer „Wanted“-Fortsetzung vervollkommnen. Aber eine neue Ausbilderin muss her …

Lieber tot als gelangweilt: Angelina Jolie ziert sich bei "Wanted 2" Bild: Universal

Es hat eine Weile gedauert - nicht zuletzt, weil sich Angelina Jolie zierte - aber nun haben die Chefs des Filmriesen Universal einer Fortsetzung von „Wanted“ endlich grünes Licht gegeben.

Die ersten, die sich darüber freuen, sind die „Wanted„-Autoren Michael Brandt und Derek Haas. Das Duo wurde, wie Haas erfreut twitterte, soeben auch für die Fortsetzung engagiert. Der Autor verriet gegenüber ‚The Wrap‘ auch, dass es für das Projekt noch keinen Regisseur gibt - aber genügend Ideen für die Story.

Wanted 2“ soll an die Geschehnisse des ersten Teils anknüpfen, aber Jahre danach spielen: „Wir schnappen uns Wesley und schicken ihn in eine neue Runde“, erklärte der Autor. Damit scheint auch festzustehen, dass James McAvoy für diese neue Runde antritt - ‚Wesley‘ war in „Wanted“ seine Figur.

„Wanted 2“, nein danke: Angelina Jolie bleibt lieber tot

Dabei sollte sich die „Wanted„-Fortsetzung ursprünglich gar nicht um James McAvoys Wesley drehen. Vielmehr war geplant, Angelina Jolie wiederzubeleben - sie erlegte am Ende von „Wanted“ mit einem Kurvenschuss eine ganze Tafelrunde Killer und sich selbst gleich mit.

Doch Angelina Jolie ist an „Wanted 2“ nicht interessiert: „Es ist immer schwierig, die Toten zurück zu bringen“, meinte sie schon im vergangenen Jahr. „Natürlich haben sie versucht, mich zu überreden. Aber ich denke, wenn ich schon tot bin, sollte ich es auch bleiben. Außerdem würde ich wieder genau dasselbe machen, nur in einem weiteren Film.“ James McAvoy mag sich damit trösten, dass ihm die Autoren Brandt und Haas bestimmt eine nagelneue und sexy Killerin an die Seite schreiben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Wanted"-Sequel ohne Angelina Jolie geplant

    Es ist bereits eine ganze Weile her, als die letzten Informationen über die angekündigte Fortsetzung des erfolgreichen Thrillers „Wanted“ bekannt wurden. Nun konnte das US-Magazin Hollywood.com mit einem der Drehbuchautoren Derek Haas sprechen und den aktuellen Stand der Produktion in Erfahrung bringen. Demnach wird es kein Wiedersehen mit der Hauptdarstellerin Angelina Jolie geben. An ihrer Stelle wird eine neue junge...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wanted 2 wird gedreht - Angelina Jolie feiert aber keine Auferstehung

    Nach langem Beratschlagen haben sich die Verantwortlichen bei Universal nun auf eine Fortsetzung von Wanted geeinigt. Mit ein Grund für die Verzögerung stellte der Versuch dar, Angelina Jolie doch noch dazu zu bewegen, wieder mit von der Partie zu sein. Doch die sexy Hollywood-Schauspielerin konnte sich mit der Idee einer Auferstehung von den Toten nicht anfreunden. James McAvoy wird im Sequel der Comic-Adaption allerdings...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Wanted 2
  5. "Wanted"-Fortsetzung ist beschlossene Sache