Filmhandlung und Hintergrund

Hartes Old-School-Martial-Arts-Movie über die Auseinandersetzungen zwischen einer Gangsterbande und einer Wachgesellschaft.

Zwischen dem Wachgesellschafts-Chef Lung Hao und den Gangstern der Bandenchefin Rote Rose entbrennt ein erbitterter Streit. In einen Kampf greift Wang Yu ein, um Lung die Chance zur Flucht zu geben. Wang wird verhaftet und lernt auf dem Präsidium die Rote Rose kennen, in die er sich verliebt. Weil die Polizei die Machenschaften der Bande deckt, steigt Wang bei ihr ein. Um einen Kampf zwischen der Bande und Lung Hao zu verhindern, versucht Wang ihn zum Verlassen der Stadt zu überreden. Er verneint. Kurz darauf kommt es zu einer Auseinandersetzung - mit Wang und Lung als tödliche Kontrahenten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wang Yu - Härter als Granit: Hartes Old-School-Martial-Arts-Movie über die Auseinandersetzungen zwischen einer Gangsterbande und einer Wachgesellschaft.

    Nachdem sich Wang Yu zunächst als einer der frühen Martial-Arts-Stars der führenden Hongkong-Studios Shaw Brothers und Golden Harvest einen Namen gemacht hatte (u. a. in „Das Schwert des gelben Königstigers“), fungierte er in den frühen siebziger Jahren als Zugpferd der Independentfirma First Films, die diesen schnörkellosen und unprätentiösen Old-School-Actioner produzierte. Fulminanter Showdown mit bittersüßem Schluss. Quasi.Fortsetzung mit „Die stahlharten Vier“.

Kommentare