Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wall Street
  4. News
  5. Susan Sarandon in "Wall Street 2"

Susan Sarandon in "Wall Street 2"

Ehemalige BEM-Accounts |

Wall Street Poster

Susan Sarandon („Speed Racer“) verhandelt über eine Rolle in „Wall Street 2: Money Never Sleeps“. Sie würde die Mutter des jungen Börsenmaklers spielen, den Shia LaBeouf darstellt. Dieser gerät unter den Einfluss des bereits aus dem Originalfilm berüchtigten Spekulanten Gordon Gekko. Diese Rolle übernimmt ein zweites Mal Michael Douglas. Der Film, den wieder Oliver Stone inszeniert, soll vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise spielen. Die Dreharbeiten beginnen im September in New York. Ebenfalls zu den Darstellern zählt Frank Langella („Frost/Nixon“). Der Kinostart soll in Deutschland am 22. April nächsten Jahres sein. 

News und Stories

  • Travolta und Thurman: Wiedervereinigung dank Oliver Stone

    Kino.de Redaktion26.04.2011

    Nach der wenig gelungenen Rückkehr an die Wall Street beschäftigt sich Regisseur Oliver Stone nun mit Wilden - so zumindest der Titel der Buchvorlage von Don Winslow, die der amerikanische Filmemacher demnächst in Szene setzen wird. Savages ist erst der zweite Roman des bekannten Kriminalautoren, der für eine Verfilmung vorgesehen ist, und Stone hat bereits eine ansehnliche Besetzung für seine Produktion versammelt...