Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Walerian Borowczyk Collection

Walerian Borowczyk Collection


Walerian Borowczyk Collection: Sammlung, in der sich der Erotomane Walerian Borowczyk in erster Linie kurz fassen darf.

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung, in der sich der Erotomane Walerian Borowczyk in erster Linie kurz fassen darf.

„Unmoralische Engel“: Dreiteiliger Episodenfilm mit drei attraktiven Frauen, zwei Tieren und mehreren Leichen. „Private Collections - Legenden der Lust“: Episodenfilm mit den Beiträgen dreier berühmt-berüchtigter Erotik-Regisseure. „Ars Amandi - Die Kunst der Liebe“: Nachdem er seine Frau des Ehebruchs mit Ovid-Schüler Cornelius überführt hat, tötet Macarius Cornelius und lässt Liebeslehrer Ovid verhaften.

Darsteller und Crew

  • Walerian Borowczyk

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Walerian Borowczyk Collection: Sammlung, in der sich der Erotomane Walerian Borowczyk in erster Linie kurz fassen darf.

    Sammlung, in der sich der polnische Erotomane Walerian Borowczyk („Unmoralische Geschichten“) in erster Linie in der Kurzform austoben darf. In „Unmoralische Engel“ setzt er in drei Episoden mit viel Muße und Weichzeichner die weiblichen Attribute seiner Darstellerinnen in Szene. Zu „Privat Collections“ steuerte er die Erlebnisse eines Freiers in einem Bordell bei („L’Armoir“), darüber hinaus sind dort auch Kurzfilme von Just Jaeckin und Shuji Terayama enthalten. Einziger Langfilm der Sammlung ist das schwer zugängliche erotische Sittendrama „Ars Amandi“.
    Mehr anzeigen