Filmhandlung und Hintergrund

Da ist er wieder: Der Stalker als romantischer Held. Nur, dass der Stalker in diesem Fall auch noch mit den Toten spricht. Dabei sind die Charaktere in dieser charmanten Beziehungsdramödie durchaus glaubwürdig gezeichnet und treffen nachvollziehbar ihre Entscheidungen, trotz derer sich alles zum Besten wendet. Rachel Bilson („Hart of Dixie“) und Tom Sturridge („On the Road“) überzeugen in den Hauptrollen, die Show...

Als Kinder waren Will und Emma die dicksten Freunde und sie sein einziger Trost, als seine Eltern bei einem Zugunglück ums Leben kamen. Danach trennten sich ihre Wege, jedenfalls sah es für Emma so aus, die nach Hollywood zog und Star in einer Fernsehserie wurde. Nun kehrt Emma nach Hause zurück, wo der Vater im Sterben liegt, und Will, der ein Straßenkünstler wurde und ihr ein Wahrheit heimlich seit Jahren folgt, sie aber nie anzusprechen wagte, hat beschlossen, ihr nunmehr endlich seine Liebe zu gestehen.

Ein gutes Jahrzehnt, nachdem er sie zum letzten Mal sprach, gesteht Will der Jugendfreundin Emma seine Liebe. Rachel Bilson und Tom Sturridge überzeugen in einem schrägen Liebesfilm mit heiter-melancholischer Note.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Waiting for Forever

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Da ist er wieder: Der Stalker als romantischer Held. Nur, dass der Stalker in diesem Fall auch noch mit den Toten spricht. Dabei sind die Charaktere in dieser charmanten Beziehungsdramödie durchaus glaubwürdig gezeichnet und treffen nachvollziehbar ihre Entscheidungen, trotz derer sich alles zum Besten wendet. Rachel Bilson („Hart of Dixie“) und Tom Sturridge („On the Road“) überzeugen in den Hauptrollen, die Show stiehlt (wie so oft) der Charakterkopf Richard Jenkins.

News und Stories

  • Bilson plant ihre Zukunft

    Rachel Bilson, die zuletzt in Jumper zu sehen war, wird in dem romantischen Streifen Waiting for Forever zu sehen sein. Die Regie übernimmt James Keach und Trevor Albert kümmert sich zusammen mit ihm auch um die Produktion. Das Drehbuch, das aus der Feder von Steve Adams stammt, wird schon Ende September in Salt Lake City inszeniert. Die Geschichte handelt von einem jungen Mann, der arbeitslos, doch sehr glücklich...

    Kino.de Redaktion  
  • Rachel Bilson in "Waiting for Forever"

    Rachel Bilson (TV-Serie „O.C., California“) übernimmt die weibliche Hauptrolle in dem romantischen Drama „Waiting for Forever“. Der Independent-Film aus der Feder von Steve Adams handelt von einem jungen Mann, der ohne Job zufrieden ist und für immer mit seiner großen Liebe zusammenleben möchte. Diese ist eine Fernsehschauspielerin in Hollywood. Die Dreharbeiten unter der Regie von James Keach („Blind Dating“) beginnen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare