Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wahrheit oder Pflicht
  4. „Wahrheit oder Pflicht 2“: Fortsetzung oder Fluch?

„Wahrheit oder Pflicht 2“: Fortsetzung oder Fluch?

„Wahrheit oder Pflicht 2“: Fortsetzung oder Fluch?

Der Blumhouse-Teenie-Horror von 2018 endete mit einem Cliffhanger. Können sich Fans auf „Wahrheit oder Pflicht 2“ freuen?

Diese Horrorfilm-Highlights gibt es exklusiv auf Netflix:

10 Horrorfilm-Tipps exklusiv auf Netflix

In „Wahrheit oder Pflicht“ erfährt eine Gruppe von amerikanischen College-Studenten, dass einige Spiele schnell in blutigen Ernst umschlagen können. Als Olivia Baron (Lucy Hale) und ihre Freunde in einer heruntergekommenen Kirche in Mexiko eine Runde Wahrheit oder Pflicht spielen, wollen sie eigentlich nur ein bisschen pubertären Spaß haben – aber die Mutproben werden von einem Dämon inszeniert und eskalieren schnell zu tödlichen Herausforderungen. Hier erfahrt ihr, ob ein Sequel zu „Wahrheit oder Pflicht“ geplant ist.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Wahrheit oder Pflicht“! –

„Wahrheit oder Pflicht 2“: Auf den Spuren von „The Ring“?

„Wahrheit oder Pflicht“ lässt die Tür für ein Sequel weit offen, schließlich überträgt Olivia am Ende des Films den Fluch des spielwütigen Dämonen Calax auf alle ihre Youtube-Follower. Das Prinzip des übertragbaren Fluchs haben wir bereits in Filmen wie „It Follows“ oder „The Ring“ gesehen – und im Fall des japanischen Horrorklassikers hat das Konzept ein ganzes Franchise begründet. Könnte „Wahrheit oder Pflicht“ in die geisterhaften Fußstapfen von Samara treten? Hauptdarstellerin Lucy Hale hat in einem Interview in jedem Fall bereits ihr Interesse an einem zweiten Teil bekundet.

Diese 14 Horrorfilme solltet ihr besser nicht alleine ansehen:

„Wahrheit oder Pflicht 2“: Gruselige Kritiken

Finanziell wäre für Blumhouse ein „Wahrheit oder Pflicht“-Sequel definitiv denkbar – schließlich spielte der Film bei einem Mini-Budget von 3,5 Millionen US-Dollar weltweit über 95 Millionen US-Dollar wieder ein. Diese beeindruckenden Zahlen können jedoch nicht davon ablenken, dass der Film in sämtlichen Medien auf teils grausame Art zerrissen wurde. Die katastrophalen Kritiken für den Film und die schaurige Zuschauerwertung von 22% auf Rotten Tomatoes stehen einer Fortsetzung von „Wahrheit oder Pflicht“ im Wege. Zwar war der Film äußerst profitabel, aber weil er auf derart wenig Zuneigung gestoßen ist, wäre ein zweiter Teil wohl kaum ebenso rentabel. Ein Sequel scheint somit aktuell eher unwahrscheinlich.

„Wahrheit oder Pflicht 2“: Alternativen für Horror-Fans

Die Firma Blumhouse hat in den letzten Jahren große Erfolge mit ihren günstig produzierten, aber effektiven Horror-Schockern feiern können – darunter zum Beispiel mit „Get Out“, „The Conjuring“ und „Sinister“. Auch für die kommenden Jahre sind bereits zahlreiche Projekte geplant, an denen auch Mitglieder des „Wahrheit oder Pflicht“-Teams mitarbeiten. 2020 kommt zum Beispiel der Film „Fantasy Island“ von Regisseur Jeff Wadlow mit Lucy Hale in einer Hauptrolle in die Kinos.

Hier sind drei weitere Film-Empfehlungen für alle „Wahrheit oder Pflicht“-Fans:

Nennt uns eure Lieblingshorrorfilme und wir erraten euer Alter:

Können wir anhand deiner Lieblingshorrorfilme dein Alter erraten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.