Filmhandlung und Hintergrund

Faszinierendes Drama über die jüngere Geschichte der USA, die durch die Augen einer erfolgreichen Popkünstlerin von 1999 bis jetzt Revue passiert.

Ungewöhnliche Umstände machen aus Celeste zu Beginn des Jahrtausends einen Superstar der Popmusik. Auch in den Jahren danach scheinen sich geschichtliche Entwicklungen stets an ihr zu spiegeln.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Vox Lux: Faszinierendes Drama über die jüngere Geschichte der USA, die durch die Augen einer erfolgreichen Popkünstlerin von 1999 bis jetzt Revue passiert.

      Nachdem er mit seinem Regiedebüt „The Childhood of a Leader“ zwei Hauptpreise der Orrizonti-Reihe gewinnen konnte, kehrt der amerikanische Schauspieler Brady Corbet („Funny Games U.S.A.“) nun im Wettbewerb an den Lido zurück: „Vox Lux“ ist ein außergewöhnliches Musical mit Natalie Portman in der Hauptrolle (sie ersetzte die ursprünglich gecastete Rooney Mara), das wichtige Momente der jüngeren Geschichte aus der Sicht eines Popstars Revue passieren lässt. Die Musik stammt von der Grammy-prämierten Musikerin Sia.

    Kommentare