Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Vor Einbruch der Nacht

Vor Einbruch der Nacht

Kinostart: 05.09.1972

Vor Einbruch der Nacht im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Claude Chabrol präsentiert einen Mörder, der büßen möchte, aber nur auf Vergebung trifft.

Der verheiratete Charles Masson hat eine Affäre mit Laura, der Frau seines besten Freundes. Bei einem ihrer heimlichen Treffen kommt Laura bei Sado-Maso-Spielen ums Leben. Da die Polizei über die Umstände der Tat im Dunkeln tappt, könnte Charles eigentlich beruhigt sein. Doch zunehmend regt sich sein Gewissen, er beginnt, an Schlaflosigkeit zu leiden, und hat zunehmend das Bedürfnis, jemandem seine Tat zu beichten. Als er sich endlich dazu durchringt, fällt das Ergebnis anders aus als erwartet.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vor Einbruch der Nacht: Claude Chabrol präsentiert einen Mörder, der büßen möchte, aber nur auf Vergebung trifft.

    Studie über Schuld und Sühne von Claude Chabrol, der sich wie so oft das Bürgertum als Angriffsziel ausgesucht hat. Den braven Bürgern ist das Vermeiden von Aufsehen wichtiger als Sühne: Während Mörder Michel Bouquet für seine Tat büßen möchte, um sie so „abzuarbeiten“, sind seine Frau (Stéphane Audran) und der Mann des Opfers (François Périer) nur allzu sehr bereit, ihm zu vergeben, solange nur die Polizei nicht eingeschaltet wird. In der Mitte des Films ist Chabrols Nouvelle-Vague-Kollege François Truffaut als Zugreisender zu sehen.
    Mehr anzeigen