Von Augenblick zu Augenblick (1978)

Originaltitel: Moment by Moment
Von Augenblick zu Augenblick Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Von Augenblick zu Augenblick: Megaflop, in dem Jungstar John Travolta eine Affäre mit der ungleich älteren Lily Tomlin hat.

Die wohlhabende Trisha steht mitten in den Trümmern ihrer Ehe, als der knapp zwanzig Jahre jüngere Strip beginnt, ihr den Hof zu machen. Dessen Trauer um seinen im Gefängnis umgekommenen Freund führt schließlich dazu, dass sie seinem Werben nachgibt. Obwohl sie die Zeit miteinander genießen, stellt sich ziemlich schnell heraus, dass Strip im Gegensatz zu Trisha ernstere Absichten hat. Erschwerend kommt hinzu, dass Trishas Umwelt auf ihre Beziehung mit dem jungen Mann nicht unbedingt wohlwollend reagiert.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Obwohl es nach den großen Erfolgen “Saturday Night Fever” und “Grease” so aussah, als ob Produzent Robert Stigwood und sein Star John Travolta nichts falsch machen könnten, wurden sie mit diesem Desaster eines Frauenfilms eines Besseren belehrt. Von Chemie zwischen Travolta und der von seiner Figur begehrten Lily Tomlin (“Nashville”) fehlt jegliche Spur, woran auch einen Anteil die Tatsache haben dürfte, dass Tomlins Lebensgefährtin Jane Wagner inszenierte. Wagner war auch für das amateurhafte Drehbuch mit seinen absurden Dialogen und dem Fehlen jeglicher Plausibilität verantwortlich.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare