Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Viruddh

Viruddh


Viruddh: Ein Film, zwei Welten. In Halbzeit 1 begegnet ein freundliches Rentnerpärchen den kleinen Problemen des Alltags (Geldsorgen, der lärmende Mechaniker nebenan) mit entspanntem Humor, derweil in Halbzeit 2 ein grausamer Schicksalsschlag das Idyll aus den Angeln hebt und schließlich in einen tödlichen Racheakt mündet. Starke Darsteller und differenzierte Charakterzeichnung sowie mit runden zwei Stunden eine beinahe westliche...

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Film, zwei Welten. In Halbzeit 1 begegnet ein freundliches Rentnerpärchen den kleinen Problemen des Alltags (Geldsorgen, der lärmende Mechaniker nebenan) mit entspanntem Humor, derweil in Halbzeit 2 ein grausamer Schicksalsschlag das Idyll aus den Angeln hebt und schließlich in einen tödlichen Racheakt mündet. Starke Darsteller und differenzierte Charakterzeichnung sowie mit runden zwei Stunden eine beinahe westliche...

Vidyadhar und Sumitra sind einander nach vielen Ehejahren immer noch in Liebe zugetan und setzen alle Hoffnungen in Sohn Amar, der das Geld für sich und die Familie im fernen London verdient. Als Amar in Indien vorbei schaut und seine schwangere Freundin mitbringt, müssen die Eltern zwar erst mal schlucken, schließen Jenny aber doch ins Herz. Dann jedoch wird Amar im Streit erschossen. Selbst schuld, sagt die Polizei, denn Amars Mörder ist der Sohn eines hohen Tiers. Das wiederum lässt Vidyadhar nicht ruhen.

Ein älteres Pärchen begegnet der Herausforderungen des Lebens so lange mit Humor, bis ein Bösewicht seinen Sohn erschießt. Bollywood-Familiendrama mit starken Darstellern.

Darsteller und Crew

  • Amitabh Bachchan
  • Sharmila Tagore
  • John Abraham
  • Sanjay Dutt
  • Anusha Dhandekar
  • Prem Chopra
  • Mahesh Manjrekar

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein Film, zwei Welten. In Halbzeit 1 begegnet ein freundliches Rentnerpärchen den kleinen Problemen des Alltags (Geldsorgen, der lärmende Mechaniker nebenan) mit entspanntem Humor, derweil in Halbzeit 2 ein grausamer Schicksalsschlag das Idyll aus den Angeln hebt und schließlich in einen tödlichen Racheakt mündet. Starke Darsteller und differenzierte Charakterzeichnung sowie mit runden zwei Stunden eine beinahe westliche Spieldauer und der Verzicht auf breite Musicalnummern prägen dieses heiter-besinnliche Familiendrama.
    Mehr anzeigen