Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Villa Captive

Villa Captive

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Liza Del Sierra alias Emilie Delaunay, französischer Erotikfilmstar mit Spezialgebiet Hintertür, stand ebenso wie Regisseur Silvestre der Sinn nach Tapetenwechsel, und so drehte man vor amerikanischen Kulissen diesen (nicht nur) für solche Fälle durchaus gelungenen Low-Budget-Thriller nach bewährtem Rape-&-Revenge-Muster. Delauney entpuppt sich als gute Schauspielerin, und auch die anderen Beteiligten lassen sich...

Pornodarstellerin Lucy Lust zog von Frankreich nach Florida, um das ganz große Geld zu machen. Da es mit letzterem aber hapert, zerstreitet sie sich mit ihrem Manager und hockt frustriert am Pool der Mietvilla. Dort entdeckt sie Jeremy, der Sohn vom Besitzer, und es entwickelt sich eine spröde Beziehung zwischen der Traumfrau und dem Teenager. Leider entdecken sie so auch Jeremys falsche Freunde, und eines Nachts fällt die Bande über ihr Anwesen her. Jeremy ist hin und her gerissen zwischen Angst und Solidarität.

Eine französische Pornodarstellerin weckt in ihrer Villa in Florida gefährliche Begehrlichkeiten bei unreifen Jungmännern. Ein echter Pornostar (Liza Del Sierra) überzeugt auf ganzer Linie in diesem auch sonst gut gemachten Low-Budget-Horrorthriller.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Villa Captive

Darsteller und Crew

  • Liza Del Sierra
  • Dario Lado
  • Shalim Ortiz
  • David Perez-Ribada
  • Derek Evans
  • John Corby
  • Ashley Price
  • Patricia Rosales
  • Xavier Tchili
  • Emmanuel Silvestre
  • Devin Daley
  • John Silvestre

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Liza Del Sierra alias Emilie Delaunay, französischer Erotikfilmstar mit Spezialgebiet Hintertür, stand ebenso wie Regisseur Silvestre der Sinn nach Tapetenwechsel, und so drehte man vor amerikanischen Kulissen diesen (nicht nur) für solche Fälle durchaus gelungenen Low-Budget-Thriller nach bewährtem Rape-&-Revenge-Muster. Delauney entpuppt sich als gute Schauspielerin, und auch die anderen Beteiligten lassen sich wenig zuschulden kommen. Guter Griff für Genrefans.
    Mehr anzeigen