Vier Frauen und ein Mord (1964)

Originaltitel: Murder Most Foul
Vier Frauen und ein Mord Poster
Alle Bilder und Videos zu Vier Frauen und ein Mord

Filmhandlung und Hintergrund

Vier Frauen und ein Mord: Die Hobbydetektivin ermittelt im Schauspielermilieu.

Miss Marple ist als Schöffin bei einem Gerichtsverfahren tätig und irritiert den Richter, weil sie strickt. Der schüchterne bleiche Angeklagte soll angeblich seine Zimmervermieterin ermordet haben. Miss Marple sorgt für eine Aufschub des Urteils und mietet sich in der Pension von Mr. McGinty ein. Ihre Spurensuche führt sie zu einer amateurhaften Schauspieltruppe, bei der sich Miss Marple engagieren lässt. Dort findet sie unter den Schauspielern den wahren Mörder, der auch ihr Leben bedroht.

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der dritte Fall der schrulligen Oma Miss Marple führt die scharf kombinierende Hobbydetektivin ins Theatermilieu. Unter den Schmierenkomödianten der Schauspielergruppe herrschen Eifersucht, Neid und Rachsucht. Der spaßige Krimi arbeitet mit vielen Theatercoups. So findet Miss Marple heraus, wie man mit einer Schaltuhr ein Alibi fabrizieren kann. Sie stellt den Mörder mit einer Pistole und setzt ihn und den herbei geeilten Inspektor Craddock außer Gefecht. Der Theaterleiter stürzt durch den Bühnenboden. Schöööööööööne Aktion, Marple.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare