Die neugegründete Produktionsfirma Bellwether Pictures hat anscheinend ein geheimes Filmprojekt namens „Much Ado About Nothing“ fertiggestellt, basierend auf dem Stück Viel Lärm um Nichts von William Shakespeare. Wie erst jetzt bekannt wurde, inszenierte Regisseur Joss Whedon („Marvel´s The Avengers“) die turbulente Liebenskomödie in nur wenigen Tagen im kalifornischen Santa Monica. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Kai Cole gründete er das Filmstudio.

In den Hauptrollen sind Amy Acker und Alexis Denisof als Beatrice und Benedick, Nathan Fillion als Dogberry, Clark Gregg als Leonato, Fran Kranz als Claudio und Reed Diamond als Don Pedro zu sehen. Der Kinofilm wurde in schwarz-weiß gedreht und wird nach der Fertigstellung im nächsten Frühjahr auf diversen Filmfestivals vorgestellt. Nähere Angaben finden sich auch auf der neuen Filmwebseite www.muchadothemovie.com.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Joss Whedon verfilmt Shakespeares "Viel Lärm um Nichts"

    Die neugegründete Produktionsfirma Bellwether Pictures hat anscheinend ein geheimes Filmprojekt namens „Much Ado About Nothing“ fertiggestellt, basierend auf dem Stück Viel Lärm um Nichts von William Shakespeare. Wie erst jetzt bekannt wurde, inszenierte Regisseur Joss Whedon („Marvel´s The Avengers“) die turbulente Liebenskomödie in nur wenigen Tagen im kalifornischen Santa Monica. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Kai...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare