Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Verwünscht Nochmal
  4. „Verwünscht 2“: Trailer und Start zur Fortsetzung „Verwünscht nochmal“ bekannt

„Verwünscht 2“: Trailer und Start zur Fortsetzung „Verwünscht nochmal“ bekannt

„Verwünscht 2“: Trailer und Start zur Fortsetzung „Verwünscht nochmal“ bekannt
© imago images / Mary Evans

Fast 15 Jahre ist es her, dass Amy Adams sich als Märchenprinzessin Giselle nach New York verirrt hat. Wir verraten euch, wie es um die Fortsetzung steht.

Poster

Verwünscht Nochmal

Musical-Fans haben schon länger auf „Verwünscht 2“ – oder im Original „Verwünscht nochmal“ – gewartet, wie es aktuell um die Fortsetzung steht, lest ihr bei uns.

„Verwünscht 2“ Start: Wann kommt „Verwünscht nochmal“?

Wer 2007 „Verwünscht“ gesehen hat und sich sowohl an der originellen Geschichte als auch an der Musik erfreut hat, würde Teil 2 vermutlich am liebsten schon heute bei Disney+ oder in den Kinos anlaufen sehen. Das Warten hat auch schon bald ein Ende, denn die Fortsetzung startet am 24. November bei Disney+. Der Trailer verrät bereits, worauf sich Fans gefasst machen dürfen:

„Verwünscht nochmal“ Handlung: Das passiert in der Fortsetzung von „Verwünscht“

Wie der Trailer bereits andeutet, haben sich in der Welt von Giselle und Co. einige Dinge verändert. An das neue Leben in der Kleinstadt muss sich vor allem Robert (Patrick Dempsey) gewöhnen, denn mit Manhattan hat ihr neues Zuhause nicht viel gemein. Doch auch Giselle scheint nicht ganz zufrieden zu sein und sehnt sich nach ihrer Märchenwelt, was für reichlich Ärger sorgt und Giselle dem Trailer nach zu urteilen in eine Bösewichtin verwandelt.

Immerhin ist Giselle nicht nur Mutter eines Säuglings, sondern auch die Stiefmutter von Roberts Tochter Morgan (Gabriella Baldacchino) und wer sich in der Welt der Märchen auskennt, weiß, dass Stiefmütter nie nett sind. Wir vermuten, dass in der bösen Giselle noch immer Gutes steckt und dass es diesmal an Robert liegt, seine Frau und seine Tochter zu retten. Unterstützt wird er dabei von Prinz Edward (James Marsden) und seiner Frau Nancy (Idina Menzel).

Premiere bei „Verwünscht 2“

Im ersten Teil der magischen Reihe entzückt Giselle die New Yorker mit ihrem Gesang. Während der gesamte Central Park in eine ihrer Musiknummern mit einstimmte, war Robert davon nur wenig überzeugt. Der Anwalt konnte bislang keinen Gefallen an den Gesangseinlagen finden, doch seine Abneigung soll sich in „Verwünscht nochmal“ ändern.

Laut Patrick Dempsey wird seine Figur in der Fortsetzung erstmals singen (via Variety). Fans erinnern sich, dass er gegen Ende von „Verwünscht“ ein paar kurze Zeilen zum Besten gab, in Teil 2 dürfen sich Zuschauer*innen an einem ganzen Lied erfreuen. Oder wird seine Performance gar kein Grund zur Freude? Laut Eigenaussage ist Dempsey nicht der beste Sänger:

„Ich werde zum ersten Mal singen. Ich habe noch nie öffentlich gesungen – aus einem bestimmten Grund. Also habt Erbarmen. Ich hoffe, die Fans freuen sich darüber. Aber sie haben mich auf Erfolg ausgerichtet und die Texte sind wirklich unterhaltsam. Die Tanznummern haben wirklich tolle Choreografien und die Handlung wird interessant.“

Klingt wirklich sehr vielversprechend und falls der Gesangsunterricht nicht fruchtet, kann ja immer noch mithilfe technischer Mittel nachgeholfen werden.

Welche Musicals ihr ebenfalls nicht verpassen dürft, sehr ihr hier:

„Verwünscht 2“ Cast: Wer kommt zurück?

Fans des ersten Teils dürfen sich freuen, denn die vier Hauptstars Amy Adams, Patrick Dempsey, James Marsden und Idina Menzel werden alle in ihren ursprünglichen Rollen zurückkehren. Zusätzlich darf sich das Publikum aber auch auf neue Gesichter freuen. Denn Maya Rudolph wird eine neue Antagonistin spielen. Immer an ihrer Seite Jayma Mays und Yvette Nicole Brown als treue Unterstützung.

Tochter Morgan wurde mit Gabriella Baldacchino neu besetzt und wird eine größere Rolle spielen. Denn sie muss sich wegen eines verhängnisvollen Wunsches vor ihrer Stiefmutter Giselle in Acht nehmen.

Ihr seid echte Disney-Fans? Dann beweist es in unserem Quiz:

Disney-Quiz: Erkennt ihr diese Disney-Filme nur an Emojis?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.