1. Kino.de
  2. Filme
  3. Verfolgt

Verfolgt

Kinostart: 03.09.1973

Pursued: Robert Mitchum in Horror-Mystery-Western.

Filmhandlung und Hintergrund

Robert Mitchum in Horror-Mystery-Western.

Jeb wurde als Waise von Medora, Mutter von Thorley und Adam, aufgezogen. Als Erwachsener hat er Albträume. Adam hasst ihn des Erbes wegen, Thorley verliebt sich in Jeb. Jeb erschießt Adam, der aus dem Hinterhalt auf ihn anlegt. Thorleys Liebe wandelt sich in Hass, sie heiratet Jeb, will ihn erschießen. Ziehvater Grant wiegelt die Männer des Ortes auf, Jeb zu lynchen. Mit dem Strick um den Hals erfährt Jeb die Wahrheit: Er ist Spross von Medoras Untreue. Die Mutter will die Schuld wieder gut machen. Sie tötet Grant. Jeb wird frei gelassen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Verfolgt

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Verfolgt: Robert Mitchum in Horror-Mystery-Western.

    Eine antike Familientragödie im Gewand eines Horror-Mystery-Western, in Lexika als erster psychologischer Western der Filmgeschichte kategorisiert, von Kamera-Ass James Wong Howe aufgenommen wie ein Film noir mit einer ungewöhnlich fantastischen Atmosphäre (gewittrige Horizonte). Im Kern eine unheilvolle Familiengeschichte um Liebe, Verhängnis, Rache, Hass, die Last der Vergangenheit und Rivalität. Der in einer langen Rückblende erzählte Film beginnt mit Robert Mitchum (Jeb), der auf der Farm auf den Lynch-Mob wartet.

Kommentare