Verdammt zum Schweigen

Filmhandlung und Hintergrund

Nach Tatsachen gedrehtes heroisches Militärgeschichtsdrama (Kinotitel: „Verdammt zum Schweigen“). Die Kritik an der Argumentationsweise der Militärgerichtsbarkeit ist zeitlos, die Verherrlichung militärischer Tugenden jedoch nur im zeitgeschichtlichen Rahmen nachvollziehbar. Ein Dokument seiner Zeit, das heute wohl eher für ein Fernsehpublikum geeignet scheint.

USA, 20er Jahre. General Billy Mitchell ist erzürnt darüber, daß seine Flieger mit veralteten Maschinen aus dem I. Weltkrieg ihr Leben riskieren. Sein vehemmentes Eintreten für eine starke Luftwaffe kostet ihn seinen Rang. Als Billy die Schuldigen an zwei Katastrophen in der Öffentlichkeit zur Rechenschaft zieht, kommt er vors Militärgericht. Dank eines gerissenen Anwalts kann er das Gericht von seinen Forderungen überzeugen, für die Gehorsamsverweigerung wird er jedoch bestraft.

USA, 20er Jahre. General Billy Mitchell ist erzürnt darüber, daß seine Flieger mit veralteten Maschinen aus dem I. Weltkrieg ihr Leben riskieren. Sein vehemmentes Eintreten für eine starke Luftwaffe kostet ihn seinen Rang. Als Billy die Schuldigen an zwei Katastrophen in der Öffentlichkeit zur Rechenschaft zieht, kommt er vors Militärgericht. Nach Tatsachen gedrehtes heroisches Militärgeschichtsdrama (Kinotitel: „Verdammt zum Schweigen“).

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach Tatsachen gedrehtes heroisches Militärgeschichtsdrama (Kinotitel: „Verdammt zum Schweigen“). Die Kritik an der Argumentationsweise der Militärgerichtsbarkeit ist zeitlos, die Verherrlichung militärischer Tugenden jedoch nur im zeitgeschichtlichen Rahmen nachvollziehbar. Ein Dokument seiner Zeit, das heute wohl eher für ein Fernsehpublikum geeignet scheint.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Verdammt zum Schweigen